Vater der Republik

Vater der Republik













Deutsches Volk, dass ist der Vater unserer Bundesrepublik Deutschland. 
Konrad Adenauer unternahm den zweiten Versuch, auf deutschen Boden eine Demokratie zu schaffen. Gegenwärtig sieht es jedoch so aus, als würde die BRD das gleiche Schicksal wie die Weimarer Republik ereilen.

Wollt ihr das? Wollt ihr die alternative zur Demokratie? Oder meint ihr, Demokratie ist etwas für das es sich zu kämpfen lohnt?

Lasst euch nicht einreden, dass Demokratie umwehrt sei dafür zu kämpfen! Nichts ist mehr wehrt. Hätte Temistokles nicht bei Salamis gekämpft, was währe mit der Demokratie in Athen geschehen? Und wenn Oliver Cromwell nicht gegen die Rechtsradikalen gekämpft hätte, dann hätten die Monarchisten gesiegt.

Wollt ihr die Diktatur? Überlast ihr den Kommunisten das Land?

Adenauer sagte:
"Der beste Boden für die Saat des Kommunismus ist Not und Hoffnungslosigkeit."
Seht euch das Land an!  Genau das ist es, was die Stasileute tun. Das ist es, wo es hingeht. 

Erinnert euch an die Wendezeit, wie Rumänien und Ungarn die Kommunisten bezwangen. Unter welchen Mühen sie für eine Demokratie kämpften. Die Deutschen aber haben sich der Selbstaufgabe hingegeben. Glauben lieber an Reichsbürger und Sozialisten Müll, statt aufzustehen wie ein Mann und zu sagen:
Ich will Demokratie! Ich will meine alte Bundesrepublik zurück! Freiheit!
 Und das meint: Weg mit den Linksfaschisten!


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

1 Kommentar:

  1. Ich gebe Ihnen vollkommen recht! Deutschlands Parteien, ganz gleich wie diese sich auch nennen, sind alle links = kommunistisch marxistisch. Und die meisten unserer "führenden" Politiker stammen ja mittlerweile auch aus der Ex-DDR. Mutti wurde darin geschult wie sie aus der BRD einen kommunistischen Staat machen kann.
    Die gleiche Nummer läuft auch in Frankreich ab. Frankreich ist seit der Französischen Revolution verloren und in "kommunistischen" Händen und hat es nie mehr geschafft diese liberalen kommunistischen Weltzerstörer in den eigenen Reihen loszuwerden.

    AntwortenLöschen