Der antimarxistische Ostblog, für Patrioten die denken. Keine sozialistische Diktatur mehr auf deutschen Boden.

Dienstag, 8. September 2020

Sjuganow: Hitler hat sowohl Russen als auch Juden, Zigeuner und den ganzen Rest des Abschaums in Öfen verbrannt

Gennadi Andrejewitsch Sjuganow in Moskau, Quelle Video unten im Text

Befremdliches ließ der Chef der bolschewistischen Hyänen, Gennadi Andrejewitsch Sjuganow (seit dem 14. Februar 1993 Vorsitzender des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation - KPRF) vernehmen.

Der Vorsitzende der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation sprach anlässlich des 75. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs an der Kremlmauer in Moskau.

Der bekannte Eurasier und Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, Gennadi Andrejewitsch Sjuganow, sprach über den Mut des russischen Volkes und sagte: 
"Wir haben das gepriesene Europa seit der Invasion der [Goldene] Horde dreimal gerettet. Und Napoleon wurde hier in der Nähe von Moskau in Stücke gehauen. Und Hitler, der Konzentrationslager baute und alle in den Lagern verbrannte - sowohl Russen als auch Juden, Zigeuner, Polen und den ganzen Rest des Abschaums (alternative Übersetzung: Bastards/Gesindel)."

Die offizielle Website der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation hat im Textprotokoll zur Sjuganow Rede die Worte über "den Rest des Abschaums" unterschlagen. Der gleiche Satz wurde in einem Video geschnitten, das auf dem YouTube-Kanal der Kommunistischen Partei veröffentlicht wurde. Dennoch vergisst das Internet nichts:


***
Und im Übrigen bin ich der Meinung: Die Bundesregierung hat sowenig Klasse, die könnte glatt als kommunistische Utopie durchgehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Anonyme Kommentare werden nicht gewertet.