Der antimarxistische Ostblog, für Patrioten die denken. Keine sozialistische Diktatur mehr auf deutschen Boden.

Dienstag, 8. September 2020

Kommunistischer Kandidat in Nowosibirsk niedergeschlagen

In Nowosibirsk, die drittgrößte Stadt Russlands im Südwesten von Sibirien, wurde der Kandidat für die Stadtratswahlen der Kommunistischen Partei Russlands niedergeschlagen

Im Bezirk Oktyabrsky wurde die bolschewistische Hyäne Maxim Startsev von zwei Unbekannten wortlos niedergeschlagen. Das ereignete sich bereits in der Nacht des 4. September. Die Angreifer haben am Eingang seines Hauses auf ihn gewartet. 


***
Und im Übrigen bin ich der Meinung: Die Bundesregierung hat sowenig Klasse, die könnte glatt als kommunistische Utopie durchgehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Anonyme Kommentare werden nicht gewertet.