Der antimarxistische Ostblog, für Patrioten die denken. Keine sozialistische Diktatur mehr auf deutschen Boden.

Samstag, 11. Juli 2020

Nicht jeder im Westen folgt dem Trend der Lügen über die Rolle der UdSSR im Zweiten Weltkrieg

Das russische Verteidigungsministerium ist überaus glücklich
"Nicht jeder im Westen folgt dem Trend der Lügen über die Rolle der UdSSR im Zweiten Weltkrieg."
Potzblitz, haben die etwa doch noch einen gefunden? Na so was! Wer könnte das bloß sein?



Es ist der Pink-Floyd-Antisemit Roger Waters, den das russische Verteidigungsministerium als "alternative Stimme" lobt und ihm "gesunden Menschenverstand" bescheinigt.

Können wir daraus entnehmen, dass Sowjetunion/RuSSland-Kult etwas mit Antisemitismus zu tun hat?

Nun, der Jerusalem-Post wurde kürzlich vom russischen Außenministerium ein NJET versichert:


"Grundsätzlich verurteilen wir jede Manifestation von Antisemitismus und werden weiterhin eng mit unseren israelischen und anderen Partnern zusammenarbeiten, um solchen Versuchen weltweit entgegenzuwirken."
Das war die Antwort, nach dem das Außenministerium beim Unterstützen der Verbreitung von traditionellen Antisemitismus erwischt wurde.


***
Und im Übrigen bin ich der Meinung: Die Bundesregierung hat sowenig Klasse, die könnte glatt als kommunistische Utopie durchgehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Anonyme Kommentare werden nicht gewertet.