Der antimarxistische Ostblog, für Patrioten die denken. Keine sozialistische Diktatur mehr auf deutschen Boden.

Montag, 20. Juli 2020

Gulag-China beginnt mit Massenproduktion von Stealth-Jägern

Einem Bericht der The South China Morning Post zufolge hat die kommunistische Diktatur China, am 8. Juli, mit der Massenproduktion seines Stealth-Jägers J20-B begonnen.

Der Jäger der 5. Generation verfügt über eine Schubvektorsteuerung, die sein Vorgänger nicht hatte. Die Schubvektorsteuerung erhöht die Manövrierfähigkeit von Flugzeugen in der Luft, was wiederum bei Konfrontationen einen entscheidenden Vorteil bringen könnte.

Chinas wachsende militärisch-industrielle Produktion bedeutet, dass man sich zielstrebig auf einen Krieg vorbereitet. Selbiges wurde von Xi Jinping vor wenigen Wochen gegenüber dem Militär angekündigt, ohne genau zu benennen, gegen wen dieser sich richtet.

Bilder der Jets scheinen viele Merkmale eines modernen Stealth-Jägers zu zeigen, von den weiten Winkeln, die seine Signatur auf Überwachungsgeräten trüben sollen, bis zu grauer Farbe mit einem matten Glanz, der so zusammengesetzt ist, dass er eingehende Radarwellen absorbiert.

Die Ankündigung bezüglich des J-20B erfolgt, während China seine Position im Südchinesischen Meer stärkt.

Chinas Strategie förderte in Europa und Nordamerika alles, was seine potenziellen Angriffsziele schwächt und destabilisiert, während es sich selbst konsequent auf Krieg vorbereitet hat.

Engere militärische Beziehungen zu Taiwan, Japan und Australien würden den Druck auf China erhöhen und dem Land mehr Nationen geben, mit denen es im umstrittenen Südchinesischen Meer zu kämpfen hat.

Derzeit befinden sich Chinas militärische Fortschritte in den Anfängen. Doch seine Position ist umso bedrohlicher, dass europäische Regierungen Peking zuarbeiten und die internationale Linke die Nationen destabilisiert.

***
Und im Übrigen bin ich der Meinung: Die Bundesregierung hat sowenig Klasse, die könnte glatt als kommunistische Utopie durchgehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Anonyme Kommentare werden nicht gewertet.