Der antimarxistische Ostblog, für Patrioten die denken. Keine sozialistische Diktatur mehr auf deutschen Boden.

Montag, 11. Mai 2020

Ein US-Aufklärungsflugzeug soll den venezolanischen Luftraum verletzt haben

AeroNoticiasVE berichtete, auf Twitter am 8. März, dass ein mutmaßliches Aufklärungsflugzeug der US-Luftwaffe, vom Typ Boeing RC-135W,  über die Grenzen des venezolanischen Luftraums geflogen und dann an sein Ursprungsort zurückgekehrt sei. Es hieß:


"Sukhoi-Flugzeuge starten in Barcelona Edo. Anzoátegui, das Aufklärungsflugzeug RC-135W #USAF, fliegt weiterhin in den Norden Venezuelas"
In einem anderen veröffentlichten Tweet gab AeroNoticiasVE an, dass "Sukhoi-Flugzeuge von Barcelona im Bundesstaat Anzoátegui gestartet sind, um möglicherweise das #USAF- Flugzeug im Norden Venezuelas abzufangen".

"Das Aufklärungsflugzeug USAF RC-135W, das  sich im Norden Venezuelas befand, wird zurückgezogen", schloss AeroNoticiasVE.


Und im Übrigen bin ich der Meinung: Die Bundesregierung hat sowenig Klasse, die könnte glatt als kommunistische Utopie durchgehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Anonyme Kommentare werden nicht gewertet.