Dienstag, 11. Juni 2019

Kritik an Klimaforschung & Energiewende | Reaktion auf maiLab: Rezo wissenschaftlich geprüft (Video Deutsch)

Hier mal die Aufarbeitung einer Mathematikerin (kann also logisch denken):






Video als Artikel: https://drive.google.com/file/d/1tjcq...

Übersicht:

  •  01:37 Tropische Infektionskrankheiten durch den Klimawandel? 
  • 03:03 Kritische Betrachtung des IPCC 
  • 05:29 Climate Gate 1 & 2 
  • 06:18 Hockeyschläger-Diagramm 
  • 08:59 Ein kleiner Fehler in Mais Video 
  • 09:26 Der wissenschaftliche Konsens und die Rolle von Kritikern 
  • 14:09 Das wirklich Entscheidende – die wissenschaftlichen Arbeiten 
  • 14:56 Differentialgleichungen 
  • 16:14 Die Wissenschaftler über ihre Modelle 
  • 17:32 Warum gewisse Modelle fundamental falsch sind 
  • 19:05 Der Svensmark-Effekt 
  • 23:03 Erneuerbare Energien kritisch untersucht 
  • 24:07 Windkraft 
  • 25:12 Bioenergie 
  • 27:00 Unregelmäßige Verfügbarkeit 
  • 29:01 Ein paar Worte zu Eckart von Hirschhausen 
  • 30:30 Umweltschutz vs. Klimaschutz und ethische Probleme 
  • 32:30 Fazit zum Video 
  • 34:18 Edward Bernays PR-Methodik 
  • 36:27 Mein Fazit und meine Beweggründe 
Mais Video: https://youtu.be/tNZXy6hfvhM 
Jasons Video: https://youtu.be/UbBDpcAecig 

Alle Quellen: 
https://docs.google.com/document/d/1v... 
Quellen, auf die ich nochmal gesondert verwiesen habe: 
Climate Gate Emails: http://www.science-skeptical.de/blog/..., http://www.globalwarming.org/2011/11/... Dokument von Dr. Rainer Link: http://docplayer.org/56275212-Warum-d... Doppelpendel als Animation: https://ningelgen.eu/Simulation/simul... Der Film Climate Crimes: https://youtu.be/ZzwDg9KtX2k n-tv-Bericht über Kobalt: https://www.n-tv.de/mediathek/sendung... 

Bemerkungen: 
An der Stelle, in der es um Lobbyismus, Macht und Geld geht, würde ich gern differenzieren. Ich möchte mein dort abgegebenes Statement abändern in folgendes: 
"Ich kann auf keinen Fall ausschließen, dass die Klimaskeptiker von der Kohlelobby oder der Öllobby bezahlt werden, sondern kann mir gut vorstellen, dass das teilweise vorkommt. Was allerdings nicht unterschätzt werden sollte, ist, wie viel andere Akteure durch die Klimakrise zu gewinnen haben - es geht hier nicht nur um Geld, es geht vor allem um Macht. Der Klimawandel bringt Parteien, die ein stärkeres Eingreifen in die Wirtschaft befürworten, viel Zulauf. Teile der Bevölkerung streiken sogar explizit für mehr Steuern und mehr staatliche Regulierungen. Die Möglichkeit, die Wirtschaft immer stärker staatlich zu lenken, vielleicht sogar bis hin zur Planwirtschaft, ist durch den Klimawandel durchaus gegeben." 
Die im Video verwendete Information, 40% der deutschen Haushalte hätten ein Nettovermögen von weniger als 27.000€, ist veraltet. Nach aktuellem Stand ist das Nettovermögen leicht gestiegen. Dennoch erschreckend: 30% der deutschen Haushalte verfügen über ein Nettovermögen von weniger als 12.000€


Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen