Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Freitag, 12. April 2019

Die Frankfurter Rundschau plagiert die Nazis

Schau Euch das an! In Bezug auf die Wahlen in Israel schließt sich die deutsche Presse dem Nazi-Slang an und verweist auf antisemitische Geschichten über den Der Ewige Jude. Die Frankfurter Rundschau gilt in Deutschland als seriöse Presse. Es war die letzte westdeutsche Tageszeitung, die den Zusammenbruch der Sowjetunion anerkannte. Die Zeitung gilt als inoffizielles Parteiorgan der hessischen SPD. Die verkaufte Auflage sank von 192.499 Exemplaren im ersten Quartal 1998 auf 87.136 Exemplare im ersten Quartal 2013. Ein Verlust von 54,7 Prozent. Dies sind die letzten verfügbaren Daten. Nach dem ersten Quartal 2013 weigerte sich die Redaktion, die Auflagenzahlen zu veröffentlichen.







Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen