Freitag, 1. März 2019

Venezuela: Zwei UN-Resolutionen über das Land abgeschmettert

Zwei Resolutionen, über den Umgang mit der venezolanischen Diktatur, wurden vor wenigen Stunden bei der UNO vorgelegt, und abgeschmettert. Die erste Resolution wurde aufgrund des Veto-Rechts von RuSSland abgeschmettert, die andere von den UN-Vertretern abgelehnt.

Russland hatte die zweite Resolution eingereicht, die einen Dialog und das ausdrückliche Verbot des Einsatzes von Waffen zur Lösung des Konflikts beinhaltete. Diese wurde NICHT genehmigt und ließ für den Sturz Maduros eine militärische Intervention offen. 

Auch der Vorschlag der Vereinigten Staaten, freie und demokratische Wahlen abzuhalten und mit internationaler Aufsicht den Konflikt zu lösen, wurde von Russland abgelehnt und konnte daher nicht abgestimmt werden. 

Fünf Länder haben bei den Vereinten Nationen ein Vetorecht: die Vereinigten Staaten, Russland, China, Frankreich und das Vereinigte Königreich. .

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen