Sonntag, 20. Januar 2019

Unterwanderung der Gelbwesten immer offensiver

Frankreich hat offenbar dasselbe Problem wie Deutschland. Aufgrund von Vorstellungen von Masse statt Klasse, werden die Gelbwesten in Frankreich immer mehr von subversiven Elementen unterwandert. Der mit seinem roten Barett berühmt gewordene Victor Lenta hatte schon in der Ostukraine für den Kreml gekämpft und benutzt gern kommunistische Textbausteine, so gibt er an gegen den "amerikanischen Imperialismus" und NATO zu kämpfen. Gegenüber der französischen Huffington Post stellt er sich unter einem anderen Namen vor. Es ist sehr deutlich, dass er und seine Leute die Organisation der Gelbwesten an sich reißen wollen. Er kommandiert und gibt die Richtlinien für die Proteste heraus, ohne offiziell von den Demonstranten dazu ermächtigt worden zu sein. Ein Vorgehen, welches sich bei jeder Protestbewegung, auch PEGIDA oder AfD wiederholt. 

Nach französischen Recht könnte Lenta als Terrorist angeklagt werden, doch bezeichnender Weise tut das die französische Justiz nicht. 


Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen