Der antimarxistische Ostblog, für Patrioten die denken. Keine sozialistische Diktatur mehr auf deutschen Boden.

Samstag, 18. August 2018

Türkisches Fernsehen findet Geheimcodes der Putschisten von 2016

Wer glaubt, dass Propaganda, Fake News und mediale Verarschung, in seriösen Medien, eine Errungenschaft unserer westlichen, demokratischen und postmarxistischen Zivilisation sei, den muss ich enttäuschen. Sie finden in jeder anderen Diktatur die gleiche Art von Mediengulag und genügend Zombies, die voller Vertrauen auf die Seriosität hinweisen.

Diese junge und toughe Vorzeigejournalisten hat Geheimcodes entdeckt, die von den Putschisten 2016 beim versuchten Sturz von Sultan Recep Tayyip Erdoğan verwendet wurden.

Als sie die Aufschriften neben den Geheimcodes der Militärs vorließt wird es etwas seltsam:

  • Gesundheit und Waffen
  • Gesundheit und Rüstung
  • Wetter
  • Helikopter
  • Motorrad und Waffe
 Und schließt mit der brillanten Feststellung ab: 
"Das sind alles Dinge, die während eines Putsches verwendet werden können."

😱Wahnsinn, die haben sogar das Wetter benutzt! Da sind ja völlig diabolische Mächte am werk!

Vor ihr wurde der zurückgelassene Müll der Putschisten ausgebreitet und wird von Ermittlern untersucht.


"Es gibt einige interessante Hinweise in dem Müll, der von den Gülen-Terroristen weggeworfen wurde. Die Schriften in diesem Notizbuch sehen aus wie Codes für den Putsch. Es gibt einige Codes wie: Gesundheit und Waffen, Gesundheit und Rüstung, Wetter, Helikopter, Motorrad und Waffe. Das sind alles Dinge, die während eines Putsches verwendet werden können."

Zwar handelt es sich hier tatsächlich um Geheimcodes, allerdings zum Schummeln beim Videospiel Grand Theft Auto IV.

Hat jemand eine Ahnung, ob es zu dem Spiel vielleicht ein Add Ons GTA IV: Türkischer Militärputsch gibt?



Der Fernsehkanal A Haber TV ist ein landesweiter Kanal aus Istanbul, der Çalık Holding und strahlt nur AKP-Propaganda für den Herrn Sultan aus.


Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen