Donnerstag, 23. August 2018

Für deutsche Hilfsrussen: Ilja Ehrenburg "Tötet die Deutschen" soll Buchfriedenspreis erhalten


Für alle die heute die Sowjetunion so hochloben und sich einreden, die Russen wären unsere Freunde – das waren sie nie und werden sie nie sein."Töte den Deutschen" - Die Mordaufrufe Ilja Ehrenburgs - lupo cattivo – gegen die WeltherrschaftEiner der gelehrigsten Schüler Stalins und fähigsten Propagandisten der Sowjetunion war Ilja Ehrenburg. Ihm oblag die Erziehung zum Haß in der Roten Armee. Im Alter von siebzehn Jahren war der junge bolschewistische Revolutionär nach Paris gegangen, um dort die sozialistische Revolution vorzubereiten.

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen