Dienstag, 5. Mai 2015

Deutschland darf keine Flüchtlinge ablehnen

Die Welt: Zentralrat der Juden sagt, Deutschland darf keine Flüchtlinge ablehnen.

Wir wollen hier keine Muslime, die in den Strassen brüllen: "Juden ins Gas!"

Ich weiß nicht wie der Zentralrat der Juden dazu steht, offenbar sieht man das dort etwas anders.

Oder ob dieser Zentralrat, genauso wie Dr. Joachim Prinz einem Hitler zum Machtantritt gratulieren würde, der den Juden nahelegend Nazi-Deutschland nicht zu verlassen, selbst aber in die USA emigrierte?

Der Zentralrat der Juden sollte einmal überdenken wessen Interessen er vertreten will und nicht versuchen stramm Links alá Sigmar Gabriel nachzueifern. 


Mazal Tov Zentralverrat der Juden!

Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

siehe auch:
Juden ins Gas 1. Teil
Juden ins Gas 2. Teil
Juden ins Gas 3. Teil
Juden ins Gas 4. Teil
Juden ins Gas 5. Teil
Juden ins Gas 6. Teil
Auch Muslime starben im KZ und retteten Juden
Mufti beriet Hitler zum Holocaust
Al Quds Tag
Juden wurden von Mohamed enthauptet
Interessanter Blick auf den ersten Krieg der USA gegen den Islam
Ägyptischer Fernsehmoderator Omer Adib zu Anschlägen in Brüssel (Video dt. Untertitel)
Warum sind Linke so besorgt um "Islamophobie"? (Beispiel Großbritannien)
Sind wir bunt genug?
Die Nazis sind wieder da
Schon wieder: Die Linke begrüßt den Judenmord!
Das hat mal wieder nichts mit dem Islam zutun!
"Da ist kein G*tt und Karl Marx ist sein Prophet" - Die Verbindungen zwischen Karl Marx, Islam und Sklaverei
Wie Deutschlands Medien und Linken zu Gaza lügen
Das hat nichts mit dem Islam zutun!
Warum die deutsche Linke den Islam unterstützt
Gaza Flottile humanitärer Einsatz? Oder Anti-Israel?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen