Dienstag, 11. Juni 2019

Mysteriös: Londoner Bürgermeister offensichtlich Selbstmord gefährdet


Nur keine Sorge! Viele liebe Steuerzahler, zahlen viele liebe Steuerpfunds, damit viele liebe Leibwächter dieses Arschloch beschützen. Also was viele liebe Steuerzahler sich nicht leisten können, wenn sie durch die Straßen von London laufen.



Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Ex-Kommilitone von Joe Biden nennt Vizepräsidenten von Barack Obama pädophil


Viel wurde über den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden gerätselt, der ständig seine Hände nicht von Kindern lassen konnte, weder privat noch in der Öffentlichkeit. Alles war stets völlig unangemessen und obwohl er Anfang dieses Jahres geschworen hat, es  nie wieder zu tun, war es nur von kurzer Dauer. Ein ehemaliger Mitbewohner am Syracuse University College of Law äußerte sich dahingehend, dass Biden sexuell von Kindern angezogen wird.

Laut einem Bericht sagte Paul Tatchell, der mit Biden am Syracuse University College of Law untergebracht war: 

„Er pflegte zu sagen, dass es seine 'bürgerliche Verantwortung' sei und dass er 'das Huhn nicht würgen' oder 'putzen' würde. Wenn er Zeit mit Kindern verbringt, kann er seine Hände nicht von ihnen lassen."

Tatchell fuhr fort: 
"Seine Lust auf Kinder ist auch der Grund, warum er wahnsinnig wurde", sagte Tatchell und erklärte: "[Biden] erkannte, dass er sich nach ein paar Getränken in der Öffentlichkeit nicht beherrschen konnte."

Der Bericht bezieht sich auch auf andere Vorfälle von Joe Biden mit jungen Mädchen. Die Nachricht, dass Joe Bidens sexuelles Interesse an Kindern auf seinem College-Campus bekannt war, kommt, nachdem Aufnahmen von dem ehemaligen Vizepräsidenten aufgetaucht sind, der junge Mädchen im Weißen Haus unangemessen berührt hatte.

Einmal hob er ein Mikrofon auf und flüsterte einem jungen Mädchen ins Ohr: 
„Weißt du, wie geil ich bin, wenn ein 13-jähriges Mädchen direkt neben mir steht?“ 
Biden lehnt sich an das junge Mädchen, um es an seine Leistengegend zu drücken, und flüstert ihr weiter zu: 
„Sprich mit meiner Tochter Ashley über den Film.“ 
Dann nötigt er aggressiv das Mädchen zu einem Kuss und lässt sie sein Griff entlaufen. Biden heiratete seinen Landsfrau Neilia Hunter aus Skaneateles, New York, aus einer wohlhabenden Familie. Laut Tatchell „überging sie den Widerwillen ihrer Eltern, einen jungen Mann mit Joes zweifelhaftem Ruf zu heiraten“. Kein Wunder, dass Jeff Sessions Joe Biden abrupt anwies, seine Enkelin nicht anzufassen, als sie das Unglück hatten, den ehemaligen Vizepräsidenten im Senat zu treffen, während der Vereidigung 2016. Es gibt endlose Aufnahmen von Joe Biden, der junge Mädchen ausnutzt und sie unangebracht berührt, während ihre abgelenkten Eltern Politiker in den Machtkorridoren von Washington DC treffen. (siehe Video oben)

Dr. Eowyn fügte hinzu:

"Ich kann Folgendes bestätigen: Joe Biden besuchte die Syracuse University School of Law und schloss 1968 mit einem JD ab, 76.ster von 85 in seiner Klasse. Im nächsten Jahr wurde er als Rechtsanwalt in Delaware zugelassen. Biden lernte Neilia Hunter während eines Jurastudiums in Syracuse kennen. Sie heirateten 1966. In seiner Autobiografie Promises to Keep: On Life and Politics, Seite 37, behauptete Biden, er müsse Neilias anfängliches Zögern überwinden, damit sie heiraten könnte, weil er römisch-katholisch ist. Neilia und ihre erste Tochter kamen 1972 bei einem Autounfall ums Leben."

Genau wie Mia Marie Pope auf den Usurpator Barack Hussein Obama Soetoro Sobarkah hingewiesen hat, "hat er sich als Ausländer dargestellt", und dennoch haben die Medien und unsere Regierung das ignoriert, und so tun sie dasselbe mit Joe Biden.

Es ist an der Zeit, die Politikstruktur des westlichen Welt von Pädophilen zu bereinigen, nicht nur in den USA ist das nötig, sondern ganz besonders in Deutschland.

Selbst wenn Tatchell nicht die Wahrheit über Biden sagen sollte, ist es klar, dass Biden Öffentlich das Verhalten eines Triebtäters zur Schau stellt.


Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Kritik an Klimaforschung & Energiewende | Reaktion auf maiLab: Rezo wissenschaftlich geprüft (Video Deutsch)

Hier mal die Aufarbeitung einer Mathematikerin (kann also logisch denken):






Video als Artikel: https://drive.google.com/file/d/1tjcq...

Übersicht:

  •  01:37 Tropische Infektionskrankheiten durch den Klimawandel? 
  • 03:03 Kritische Betrachtung des IPCC 
  • 05:29 Climate Gate 1 & 2 
  • 06:18 Hockeyschläger-Diagramm 
  • 08:59 Ein kleiner Fehler in Mais Video 
  • 09:26 Der wissenschaftliche Konsens und die Rolle von Kritikern 
  • 14:09 Das wirklich Entscheidende – die wissenschaftlichen Arbeiten 
  • 14:56 Differentialgleichungen 
  • 16:14 Die Wissenschaftler über ihre Modelle 
  • 17:32 Warum gewisse Modelle fundamental falsch sind 
  • 19:05 Der Svensmark-Effekt 
  • 23:03 Erneuerbare Energien kritisch untersucht 
  • 24:07 Windkraft 
  • 25:12 Bioenergie 
  • 27:00 Unregelmäßige Verfügbarkeit 
  • 29:01 Ein paar Worte zu Eckart von Hirschhausen 
  • 30:30 Umweltschutz vs. Klimaschutz und ethische Probleme 
  • 32:30 Fazit zum Video 
  • 34:18 Edward Bernays PR-Methodik 
  • 36:27 Mein Fazit und meine Beweggründe 
Mais Video: https://youtu.be/tNZXy6hfvhM 
Jasons Video: https://youtu.be/UbBDpcAecig 

Alle Quellen: 
https://docs.google.com/document/d/1v... 
Quellen, auf die ich nochmal gesondert verwiesen habe: 
Climate Gate Emails: http://www.science-skeptical.de/blog/..., http://www.globalwarming.org/2011/11/... Dokument von Dr. Rainer Link: http://docplayer.org/56275212-Warum-d... Doppelpendel als Animation: https://ningelgen.eu/Simulation/simul... Der Film Climate Crimes: https://youtu.be/ZzwDg9KtX2k n-tv-Bericht über Kobalt: https://www.n-tv.de/mediathek/sendung... 

Bemerkungen: 
An der Stelle, in der es um Lobbyismus, Macht und Geld geht, würde ich gern differenzieren. Ich möchte mein dort abgegebenes Statement abändern in folgendes: 
"Ich kann auf keinen Fall ausschließen, dass die Klimaskeptiker von der Kohlelobby oder der Öllobby bezahlt werden, sondern kann mir gut vorstellen, dass das teilweise vorkommt. Was allerdings nicht unterschätzt werden sollte, ist, wie viel andere Akteure durch die Klimakrise zu gewinnen haben - es geht hier nicht nur um Geld, es geht vor allem um Macht. Der Klimawandel bringt Parteien, die ein stärkeres Eingreifen in die Wirtschaft befürworten, viel Zulauf. Teile der Bevölkerung streiken sogar explizit für mehr Steuern und mehr staatliche Regulierungen. Die Möglichkeit, die Wirtschaft immer stärker staatlich zu lenken, vielleicht sogar bis hin zur Planwirtschaft, ist durch den Klimawandel durchaus gegeben." 
Die im Video verwendete Information, 40% der deutschen Haushalte hätten ein Nettovermögen von weniger als 27.000€, ist veraltet. Nach aktuellem Stand ist das Nettovermögen leicht gestiegen. Dennoch erschreckend: 30% der deutschen Haushalte verfügen über ein Nettovermögen von weniger als 12.000€


Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Montag, 10. Juni 2019

Was Sie in den deutschen Medien nicht über Donald Trump hören

Trump Unterstützer in London

Die Medien stülpen der Öffentlichkeit eine Matrix auf, um sie davon abzuhalten die reale Welt zu sehen.

Die war bereits zu sehen, als US-Präsident Donald Trump in London war. Die deutschen Medien gerieten in Panik. Der Punkt ist, sie wissen nicht, was die USA mit Großbritannien wollen. Vielleicht ein bisschen, die jüngste Geschichte studieren? Dann wird schnell klar, dass Großbritannien das Sprungbrett nach Europa für die USA ist. Theresa May geht natürlich bald! Sie handelt im Interesse der deutschen Bundesregierung und wurde von ihrer Partei abgesägt. Auch in Großbritannien läuft eine Systembereinigung, wie in den USA weitgehend hinter den Kulissen. Gegenwärtig hat man den Bürgermeister von London im Visier. 

Aber natürlich berichteten deutsche Medien viel über die Anti-Trump-Proteste. (Natürlich nicht von den Pro-Trump-Demonstrationen.) Ein paar Hundert in einer Stadt mit 10 Millionen Einwohnern, das ist nicht wirklich schlimm! Und natürlich werden die Proteste wieder von den üblichen Linksfaschisten organisiert und mit deutschen Steuergeldern bezahlt.

Dies ist eine Möglichkeit, wie die Medien versuchen, die Unterstützung von Präsident Trump niedrig zu halten: Sie berichten nicht von günstigen Bildern von Präsident Trump, wie er in der vergangenen Woche bei seinem Besuch in Doonbeg, County Clare, von irischen Kindern herzlich begrüßt und besungen wurden. 

Die irischen und britischen Medien berichteten, dass Trump sich am Freitag (7. Juni) 27 Kinder der staatlichen Schule von Clohanes zusammen mit einigen ihrer Lehrer in der Nähe des neunten Lochs des Trump International Golf Links, Doonbeg, traf.

Trump machte eine Pause von seiner Golfrunde und ging zu den versammelten Kindern, von denen viele amerikanische Flaggen hielten, direkt am Rande des Resorts auf dem Grundstück eines Elternteils ihres Lehrers.


Der Berater des Weißen Hauses, Dan Scavino, hat ein Video gepostet, in dem die Kinder für den Präsidenten „My Lovely Rose of Clare“ sangen:




Brian Shanahan, Vater und Lehrer Doonbeg, hat eine Farm, die zwischen dem 9. und 10. Loch an den Golfplatz grenzt, hat ein Foto von Trump gepostet, mit seiner Hand auf der Schulter von Shanahans Sohn:

RTE News berichtete:





Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Sonntag, 9. Juni 2019

Warum es besser ist, vom Land der Doofen und Bescheuerten zu reden, als dann vom Land der Dichter und Denker.

Deutschland ist das Land von Visionären! Das Land von den Dichtern und Denkern! Wissen sie aber auch warum? Nun, da beginnt der deutsche Michel für gewöhnlich verträumt von Goethe und Schiller zu schwärmen. Und liegt damit zwar zeitlich richtig, doch ansonsten vollkommen falsch! Diese Bezeichnung Deutschlands, beruht vor allem auf die Zeit des deutschen Idealismus, im Anschluss der Romantik und darauf aufbauend. In diese Zeit fallen zwar auch Goethe und Schiller, doch die Schöpfer dieser Bezeichnung für Deutschland bezieht sich in erster Linie auf Immanuel Kant (da fing es an) und endete mit Georg Wilhelm Friedrich Hegel, dessen Nachwehen sich in Karl Marx fortsetzten. Beide Philosophen beeinflussen die Totalitären bis heute. Und das ist, dass Deutschland der Dichter und Denker. 

Außerhalb Deutschlands allerdings, insbesondere im angelsächsischen Raum, wurde dieses "Volk der Dichter und Denker" etwas weniger schmeichelhaft verstanden, nämlich im Sinne von Tagträumern und Luftschlossbauern. Weshalb verständlich wird, dass deutsche Visionäre in Deutschland, oftmals weniger wirkliche Visionäre waren, als denn Traumtänzer. Und nur das erklärt auch die Anhängerschaft von Angela Merkel und ihrem (laut Altmeier) "besten Deutschland aller Zeiten". Welches nämlich ein solches dimensioniertes Luftschloss ist.

Die Errichtung dieses Luftschlosses hat sehr viel mit Muselschwemme Einwanderern zu tun, deren Illegalität unter dem Deckmantel und Missbrauches des Asylrechts stattfindet. "Aus Illegalität Legalität machen", nannte das die Buntkanzlerin der Doofen und Bescheuerten. Und die haben das auch genauso gemacht. Am Freitag wurde vom Parlament das Gesetz zur unkontrollierten Einwanderung von Nicht-EU-Bürgern beschlossen, das gezielt Vorrechte von EU-Bürgern ausschließt. Offenbar haben die nun selbst ihre Idee eines Europas ad acta gelegt, halten den Trug nur weiter aufrecht, um das Dummvolk zu täuschen. 

Akif Pirinçci hat sich der Aufrechnung der enormen Kapazitäten, die uns die Goldstücke und Facharbeiter bieten, kürzlich angenommen. Und ich kann in diesem Sinne nur bestätigen, dass wir aus diversen Regionen der Erde eine Menge von Fachkräften erwarten können. Allerdings ist mir noch nicht klar, inwieweit Autobomber, Giftmischer, Selbstmordattentäter, Sexualstraftäter, Geisteskranke ... diese Utopie des besten Deutschlands aller Zeiten aufbauen sollen. Vermutlich ist geisteskrank da nun das Schlüsselwort, welches uns unverblümt zurück zum Luftschlossbauer und Traumtänzer führt. 

Und genau in diesem Stil geht es bei den deutschen Visionären weiter, die Kacken das ganze Land mit Neandertalern zu und stellen dann fest, dass es im besten Deutschland aller Zeiten gar nicht mehr genügend Höhlen gibt. Resultiert in Wohnungsnot, haben die Visionäre natürlich vorausgesehen, da ihre Visionen von Schimmelpilzen herrühren. Nee, die brauchten nur einen Grund um ihre geplanten Enteignungen zu rechtfertigen. Wer könnte auch was dagegen haben? Doch bloß ein Nazi!

Und die Kosten? Ist doch egal, werden halt die Steuern erhöht. Sollen diese Dichter und Denker doch ackern gehen, Hauptsache Ali und Aysche bekommen ihr all inclusive Rundumangebot, genauso natürlich wie die vielen Parasiten im Staatsdienst und steuersaugenden Politikern. Apropos Politiker, haben sie es gehört? Walter Lübcke wurde offenbar doch nicht von einen halbem Dutzend gefährlicher Sachsen-Nazis und ihrem Luftgewehr abgeknallt, sondern von seinem Lustknaben. Kleiner Vorgeschmack auf das Utopia des besten Deutschlands aller Zeiten? 

Es wird nicht nur viel Bunter werden in diesem Deutschland, sondern auch immer besser. Nachdem die ganzen Kabel in den Neunzigern in die Erde verfrachtet wurden, damit Deutschland schöner wird, hängen die Schwachmaten nun immer mehr Kabel auf. Die Bekloppte aus der Uckermark lässt die Autobahnen verkabeln und die Grünen wollen Seilbahnen von München bis Hamburg. Man kommt sich vor wie Alan Poes Das System von Doktor Teer und Professor Feder, hofft allerdings noch, dass sich alles als Verstehen Sie Spaß aufklärt.

Spaßiger wird es allerdings dennoch, denn während der Steuerzahler den Neubau der Wohnungen für Mantelköpfe erwirtschaften muss, muss er anschließend dafür zahlen, dass Ali und Aysche kostenlos darin wohnen, bis ihre entsprechende Stelle als Fachkraft frei ist.

Und da reißen wir zwar ein ganz großes Thema bezüglich Verbrennen von Steuergeld an, sind aber eben noch lange nicht bei Gorch Fock und Berliner Flughafen angekommen. Wenn Merkel dann endlich weg von dem Platz ist, an dem sie ohne Stasi nie gekommen wäre, dann wünschen sich die Deutschen eine rot-rot-grüne Regierung, damit die SED wieder an die Macht kommt, so zumindest erklärte es jüngst Die Welt. Bezüglich Wahlerfolg der Pädophilen AG habe ich die Bewertung ihres Wahlerfolges schon mal angesprochen. Bei ReaktionäR Doe hingegen werden sie viel zum Thema Aussagekraft von Umfrageergebnissen finden.

Deutschland verblödet, das Absinken ist nicht mehr in Generationen zu messen, sondern in Monaten. Schuld daran ist nicht nur das importierte internationale Lumpenproletariat, sondern auch die rot-grünen Pädagogen, die den deutschen Nachwuchs versauen.  

Sozialisten, insbesondere deutsche Sozialisten, sind nun mal keine Visionäre. Nehmen wir die orthodoxen Marxisten, so sind das Leute, die einem bisexuellen Karl Marx zum Helden erklären, der seine Hausangestellte als Sexsklavin hielt und nie bezahlte und für den preußischen Geheimdienst arbeitete. Nehmen wir die Marxisten-Leninisten, so ist ihr Held Lenin, ein pädophiler Schwuler, dessen Hirn von der Syphilis zerfressen wurde und für den Geheimdienst des deutschen Heeres arbeitete. Nehmen wir die "Alternative", der Nationalsozialisten, so finden wir in Adolf Hitler, einem sich an Exkrementen erfreuenden Stricher, Christal Meth süchtig, der für den Geheimdienst der Reichswehr arbeitete. Bemerken sie die einzige Konstante in der sozialistischen Gleichung?

Diese sozialistischen Visionäre sind einfach keine, sondern nur Schweine. Und aus sozialistischen Visionen würde nie etwas anderes herauskommen, als irgendeine Schweinerei.

Wenn Deutschland nun nach Merkel rot-rot-grün regiert werden soll, dann werden wir erleben, dass ganz Deutschland zu einem BER avanciert. Es wäre ein Fehler anzunehmen, dass es sich bei den handelnden Politikern nur um Idioten handelt. Nein, es geht immer und überall um illegale Bereicherung und Korruption, darum dauert auch das mit BER so lange.

Wieso Deutschland das solange ausgehalten hat, liegt einfach daran, dass das Land Exportweltmeister war, dank der Bemühungen der Generationen vor Gerhard Schröder und Angela Merkel. 

Der Hauptteil der Substanz, des Reichtums Deutschlands basiert auf dem Export. Die entsprechende Industrie wird von der rot-grünen Agenda kontinuierlich zerstört. Im vergangenen Jahr betrug der Exportüberschuss 150 Milliarden €.

Deutschland ist dadurch extrem abhängig vom Zugang zu den Weltmärkten, sonst würde der ganze Scheiß im Land der Doofen und Bescheuerten in null Komma nichts zusammenbrechen. Das Überleben des Systems der Steuersäuger, die sich längst als neuer Adel sehen, ist von einer hohen Prekarisierung der Arbeiterklasse abhängig. Bedeutung der Verelendung der Massen, natürlich müssen dafür Schuldige gefunden werden, sonst könnte es passieren, dass das Volk den Raub und Plünderung Deutschlands erkennt. Sie brauchen also ein Lumpenproletariat, möglichst blöd, um die Machtstruktur nicht zu verstehen, aber intelligent genug um den Export und Lebensstil des "Adels" aufrecht zu halten. Darum der Import von Neandertalern und das daraufhinweisen, dass den Deutschen die Freiheit zusteht das Land zu verlassen, wie es nämlich dieser Schwulibert Walter Lübcke tat. Bei dem haben die Deutschen nur so viel recht ihre Heimat aufzugeben. 

Genauer gesagt heißt das, um das derzeitige rot-grüne System der Ausbeutung des Proletariats, durch steuersaugenden Amtsadel aufrecht zu erhalten (was auf lange Sicht unmöglich ist, aber eben solange wie möglich getan wir, um sich die Taschen zu füllen) muss das Prekariat weiter ausgebeutet werden. Das erreicht man dadurch, dass denen sozialistischer Scheiß eines Utopias zugeflüstert wird, weil Sozi-Politik nichts anderes als blanker und unverschämter Populismus ist. Es heißt natürlich auch, dass das Thema der Verdummung und Hungerlöhnerei beibehalten werden muss. Was praktischerweise mit importierten Idioten, die keinerlei Bildung und demokratische Kultur haben, umso besser funktioniert. Doch selbst die wachen irgendwann auf und, um dies hinauszuzögern, braucht man Geldquellen, um die negativen Auswirkungen zu kompensieren, nämlich durch Ausbeutung des Steuerzahlers oder Enteignungen, um dem nützlichen Idioten ein paar Leckerli zu zuwerfen und ruhig zu stellen. Diese Methode wird freilich an Wirkung verlieren, weshalb man immer mehr zum Tötungspersonal übergehen wird und Kritiker in KZ's verschleppen wird. Venezolanische Zustände!

Aufgrund dieser Ausbeutung im Inland können dann deutsche destruktive Eliten ihren Wirtschaftskrieg gegenüber dem Ausland aufrechterhalten, in erster Linie aufgrund der Blödheit der Deutschen, die natürlich anschließend nicht kapieren, warum sie im Ausland gehasst werden.



Zölle erheben und Grenzen zu geht freilich nicht, weil bei den Deutschen zu viele profitieren von diesem miesen Drecksspiel. Damit das keiner bemerkt kommt man eben mit dem Bösen Trump und den Zionisten und Wall Street Gangstern, das ist eben etwas, was das Dummvolk schluckt.



Jetzt aber gerät das System ins Wanken. Deshalb werden die Zügel enger geschnürt und der Unterdrückungsapparat wird ausgebaut. Der Preisdruck auf den Weltmärkten nimmt zu. 


Der Qualitätsmythos des Idiotenlandes (geschaffen von früheren Generationen) verliert seine Zauberkraft. Um noch ein wenig Zeit zu gewinnen, versucht man jetzt "ganz schnell" z. B., den Pflegebereich vor dem Kollaps zu bewahren oder eben die Rente aufstocken zu wollen. Auch am Wandeln im deutschen Fernsehen, das nur noch primitiv an der Stillung der Instinkte des Dummvolkes ausgerichtet ist. Die Deutschen sind dumm genug, um darauf reinzufallen. Es geht aber nur darum Löcher zu stopfen, um weiter in die eigenen Taschen zu wirtschaften. Dies wird solange weitergehen, wie es jemanden gibt, den man etwas wegnehmen kann, was in erster Linie die Bourgeoisie meint. Ist auch diese Zitrone schließlich ausgelutscht, dann wird es hier zugehen wie in Venezuela.


Der Hintergrund dieses Schmierentheaters, der derzeitig an der Macht sitzenden, ist nicht die angebliche Werteorientiertheit, sondern einfach die Panik davor, dass dieses "Modell" des Exportweltmeisters kollabiert. 
Denn wenn durch die neue Dynamik auf den Weltmärkten der Überschuss einbricht (sei es nur um die Hälfte), dann fehlen plötzlich 75 Milliarden €. Das kann binnen sehr kurzer Zeit passieren. 

Binnen weniger Monate fehlen dann "plötzlich" 75 Milliarden €! Was sich am schnellsten durch eine Enteignung auf dem Immobilienmarkt überbrücken lässt.

Weil es den Verbrechern um die Plünderung des deutschen Staates geht, ist ihnen die Kriminalität der Goldstücke und Fachkräfte auch völlig egal. Man verdonnert den Deutschen dazu, es gefälligst zu akzeptieren, während sich das Pack die Taschen füllt.

Derzeit profitieren vom Modell "Bestes Deutschland aller Zeiten" um die 30 - 35 % der Wahlbevölkerung. Klar das ein Interesse daran besteht, glückliche Mantelköpfe zur Wahl Fähigkeit zu verhelfen, wohingegen unglückliche Biodeutsche halt das Land verlassen sollen. Und das ist dann nämlich der berühmte "demokratische Sozialismus". Folgerichtig war es dann kürzlich der Vizekanzler Olaf Scholz, eine rote Hyäne bei der CDU, der mehr Demokratie und Sozialismus forderte.

Dieser erwähnte Prozentsatz reicht, um einige Jahre mit Demokratie und Sozialismus weiter zu machen.
Die wenigen, um die 10 - 15%, die die ökonomischen Spielchen durchschauen, reichen nicht, um eine grundsätzliche Umkehr zu initiieren. Der Prozentsatz des Dummvolkes, dass nach ihrem Sozialismus schreit, weil sie das Prinzip dahinter nie verstanden, ist zu groß. Was glauben Sie warum so viele Milliardäre mit dem Marxismus hausieren gehen?

Das Dummvolk wurde aufgeteilt in SPD und Linkspartei.
Teilweise auch Grüne. Ein Teil der Grünen jedoch ist auch Profiteur eines ökonomischen Systems. Und helfen insbesondere mit den Horrorvisionen eines baldigen Unterganges der Welt durch Plastiktüten oder Wahlweise der Veränderung des Klimas (was seit bestehen des Planeten ständig passiert) die Aufmerksamkeit von den essenziellen Problemen ab und irgend einem Hoax zu zuwenden. Damit sind die Massen schön abgelenkt.

Daher auch die Zurückhaltung der Grünen, sich nun zu bekennen, in welche Richtung es geht. 

Die 35 % sind einfach variabel und gehen dahin, wo ein weiterer roter Utopismus versprochen wird.

Solange der "Rest" sich zerfleddert in sich gegenseitig ausschließende Volksvertretungen - solange bleiben die 30 bis 35 % "Anständige" wahlrelevant. Teile und herrsche! Nichts anders passiert im Idiotenland.

Die Profiteure des ökonomischen Modelles "Exportweltmeister" wollen ein weiter so. Sie wollen einfach, dass die schlecht bezahlten Drecksjobs weiterhin schlecht bezahlt sind und weiter existieren. Wenn dafür die Einheimischen fehlen, dann brauchen wir eben möglichst dümmere Einwanderer.

Und dann ist es eben völlig egal, ob die Kriminalitätsrate 10 % höher liegt, weil es letztlich diese deutschen Unruhestifter vertreibt. Steuersäugern geht es am Arsch vorbei, weil sich für sie nichts ändert. 

Die Annahme, die Masse der neuen "Fachkräfte" lägen der Gesellschaft ein Leben lang auf der Tasche, teile ich nicht.
Der Anteil nicht integrierbarer wird deutlich höher liegen als bei den Einheimischen. Und Deutschland nimmt das Bild eines Dritte Welt Landes an, dessen Straßen von wilden Tieren beherrscht werden.


Aber wer mal wirklich auf der Suche nach der Wahrheit ist und aufmerksam durch die Krankenhäuser und Pflegeheime geht, muss feststellen, dass ohne dieses neue Lumpenproletariat wirklich ganze Bereiche kollabieren würden. Es ging buchstäblich nichts mehr. Und genau dies ist der Punkt, worum es geht.
Die in den Heimen Verreckenden, Gehaltenen wie Tiere, würden ein Ausmaß erreichen, bei dem die werteorientierte Öffentlichkeit nicht mehr bequem wegschauen kann.

Es reicht eben nicht, nur auf die sozialen Auffälligkeiten hinzuweisen der neu angelockten Arbeitsmigranten. Was dahinter steckt, ist das Wichtige, wird vom deutschen Michel jedoch ignoriert.




Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Wie dumm ist AOC? Die Antwort könnte Sie überraschen, wird es aber nicht

Der rote Dummbatz Alexandria Ocasio-Cortez (AOC) weiß nichts über Geld, Regierung oder die Verfassung, was seltsam ist, wenn man bedenkt, dass sie eine US-Kongressabgeordnete ist. Ihre epische Ignoranz in allen Dingen hindert sie nicht daran, endlos über diese Themen zu sprechen und täglich zu beweisen, wie dumm sie ist und klar herausstellt, dass ihre Dummheit keine Grenzen kennt. Sie hat kürzlich Republikaner wegen Sexismus mit einem „kranken Brand“ gegen sie beschuldigt, aber in Wirklichkeit hat sie von einem Mitglied ihrer eigenen Partei gesprochen, ohne sich dessen bewußt zu sein.

Die Republikanische Partei von Kentucky sandte diesen Tweet aus, der die Dinge ins Rollen brachte:



AOC bemerkte überraschend, dass dieser Tweet von Republikanern stammte und ein Bild eines Mannes neben einem Pappausschnitt von ihr zeigt, aber damit waren dann ihre Aufnahmekapazitäten ausgeschöpft: 



AOC glaubt, die Republikaner seien von ihr besessen. Was sie also mit diesem Tweet zu tun versuchte, war es als Schande für die Republikaner darzustellen, die alle sexistische Stalker zu seien scheinen.

Doch was AOC entgangen war, ist, dass der gezeigte Mann auf dem Bild im Post der Republikaner der Abgeordnete von Kentucky, John Yarmuth, ist, der zu allem Überdruss nicht nur im selben Plenarsaal wie AOC sitzt, sondern auch noch dieselbe Partei wie AOC vertritt.

Hätte AOC nicht ununterbrochen über Einhörner nachgedacht, wäre ihr dies eventuell (mit viel Glück) sogar aufgefallen. Die Wahrscheinlichkeit steht nicht schlecht, da sie den Mann kennt. Staatdessen präferierte sie, als typischer Marxist, sich als kompletter Vollidiot im ganzen Land zu outen. Anscheinend hat AOC ein kleines Narzissmus Problem, weil sie nur den Pappausschnitt von sich selbst gesehen hat.

Für AOC wird es noch schlimmer, weil Yarmuth der Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Kongresses ist, was bedeutet, dass sie definitiv wissen sollte, wer er ist. Wenn das zu viel von ihr erwartet sein sollte, dann müsste sie sich doch wenigstens daran erinnern, dass sie eine Gesetzesvorlage unterstützte, die Yarmuth eingebracht hat:

"Abgeordneter John Yarmuth, der einzige Demokraten in der Kongressdelegation von Kentucky, versucht, alle neuen Genehmigungen für die Entfernung von Bergkohle einzustellen, bis die Bundesbeamten mögliche gesundheitliche Auswirkungen untersuchen.
Das Thema hat Schwung in einem demokratisch geführten Haus, das Trumps Verwaltungspolitik in Frage stellen will. Der Vorsitzende des Ausschusses für natürliche Ressourcen des Repräsentantenhauses, Raúl Grijalva, D-Arizona, der darauf bedacht ist, umweltschädlichen Maßnahmen entgegenzuwirken, und Alexandria Ocasio-Cortez, D-New York, unterstützen die Gesetzgebung."

Sie sollte wissen, wer zum Teufel John Yarmuth ist, aber aus irgendeinem Grund tut sie das nicht. Eigentlich liegt das daran, dass sie gerade mal so viele Gehirnzellen hat, dass sie nicht in die Ecke ihres Apartments kackt.

Es dauerte eine Weile, bis sie ihren Fehler bemerkte, der durch ihre begrenzte geistige Leistungsfähigkeit entschuldigt werden muss. Schließlich löschte sie diesen Tweet, wahrscheinlich nachdem jemand sie darauf aufmerksam gemacht hatte, aber das Internet vergisst nicht.


AOC hat Facebook kürzlich verlassen und erklärt, es sei eine Macht des Bösen:


„Ich denke tatsächlich, dass Social Media ein Risiko für die öffentliche Gesundheit Aller darstellt. Es gibt verstärkte Auswirkungen auf junge Menschen… aber ich denke, dass dies auch viele Auswirkungen auf ältere Menschen hat. Es hat Auswirkungen auf alle: verstärkte Isolation, Depression, Angst, Sucht, Eskapismus“, sagte Ocasio-Cortez.

Doch vergaß sie auch Twitter zu verlassen, sodass uns ihre alternativen Weisheiten erhalten bleiben.


Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

AOC will US-Präsident Trump wegen dessen Steuersenkungen vor Gericht stellen

Erstaunlich, dass die Russland Verschwörung über Präsident Donald Trump Fake News war, scheint inzwischen sogar Alexandria Ocasio-Cortez (AOC) begriffen zu haben. 

Allerdings steigerte diese Erkenntnis so sehr ihren Wahnsinn, dass der marxistische Vollpfosten nun sich ins Rampenlicht drängt, mit der Forderung den US-Präsidenten vor ein Gericht zu bringen, weil er die Steuern gesenkt hat. Offenbar versteht das der Steuersäuger AOC als Angriff auf ihr rotes Umverteilungsprogramm. Natürlich zeigt sie damit nur erneut, dass sie nicht die leiseste Ahnung hat, wie das System funktioniert, da sie glaubt, dass der Präsident der Vereinigten Staaten wegen eines Gesetzes, das von beiden Kammern des Kongresses verabschiedet wurde, aus dem Amt entfernt werden sollte. Ich habe es ja immer gesagt, die ist noch viel besser als Sahra Wagenknecht! 

Hier vergewissern Sie sich selbst, was die Creme de la Creme marxistischer Idioten von sich gab:



Das ganze Radiointerview fängt bereits dumm an und wird von da an immer dümmer. AOC wurde gefragt, ob die Durchsetzung des bestehenden Einwanderungsrechts durch Präsident Trump eine strafbare Handlung sei. Natürlich dachte sie es, sagte aber dann, es gäbe Unmengen anderer Dinge, für die Trump angeklagt werden könnte.

"Ich unterstütze die Anklage gegen diesen Präsidenten", sagte Ocasio-Cortez. "Es gibt einfach so viele Dinge."

AOC wurde dann gefragt, ob sie an einer Amtsenthebung arbeite und welche Gründe sie anführen könnte. Sie bot dann ihre Top 3 an:

„Nummer eins sind die Vergütungen. Es war schon immer eine Belohnung. Ich denke, für mich war das schon immer so“, sagte Ocasio-Cortez.

Wer glaubt angesichts ihrer Unkenntnis überhaupt, eine Ahnung zu haben, was die „Vergütungsklausel“ eigentlich ist? Grundsätzlich heißt es, dass jeder, der ein Amt innehat, keinen Adelstitel oder keine Geschenke von ausländischen Machthabern annehmen kann. Hat Trump das getan? Ist er der Erzherzog von Kasachstan? Ich habe das Gefühl, es wäre in den Nachrichten gewesen.

"Ich denke, zwei wären Steuerbetrug und Nummer drei...", sagte Ocasio-Cortez.

Zu diesem Zeitpunkt erstarrte AOC und konnte an nichts mehr denken. Nach einer langen unangenehmen Pause rannten die Hamster in ihrem Kopf wieder auf dem Laufrad. Sie sagte nicht wirklich, was ihr dritter Grund war, aber sie sagte:

„Mann, Nummer drei? Ich meine, wenn es eine Untersuchung darüber gibt, denke ich, dass dies ziemlich wirkungsvoll ist“, sagte Ocasio-Cortez.

Eine Untersuchung von was? Beachten Sie, dass ihr dritter Grund, Trump anzuklagen, darin besteht, dass Nachforschungen über irgendetwas angestellt werden sollen, was sie nicht nennen kann ist worüber, aber dennoch sind die zukünftigen Untersuchungen als erwiesen anzunehmen. Die Tatsache, dass sie nicht einmal artikulieren kann, was dieses Ding überhaupt ist, ist für Dumbatz ausschlagenbender Grund zur Anklage gegen Donald Trump.

Später versuchte eine der Podcast-Moderatoren, AOC zu entlocken, was sie damit meint, den Präsidenten des Steuerbetrugs zu beschuldigen. Ihre Antwort war erwartungsgemäß völlig bescheuert, in einem wenig geistvollen Gestotter sind die Begriffe "Volkszählung" und "Steuererhebung" auszumachen. Der Moderator scheint sich zu fragen, welche Sorte Wodka der Praktikant der AOC statt des Mineralwassers reichte.

Haben Sie verstanden, was AOC dem US-Präsidenten vorwirft? Laut AOC ist es bei der Volkszählung als Betrug des Präsidenten anzusehen, dass diese an den Besitz der US-Staatsbürgerschaft gekoppelt ist. Der Steuerbetrug bezieht sich auf die Steuersenkung, die Trump durchsetzte. Beides sind gemäss der Feenstaubpupserin ausreichende Gründe ein Amtsenthebungsverfahren anzustrengen. Nun gut, vielleicht ist das nicht unbedingt Verfassungskonform, aber nach dem Regelwerk ihrer steuerfinanzierten Ponyfarm durchaus möglich. 
Wie ist es möglich, dass jemand so dumm ist? Eine bessere Frage ist, wie jemand so dummes in den Kongress gewählt wird. Offenbar, weil sie von Seilschaften installiert wurde.

Aber wenn AOC erst einmal das kleine bunte Rummelkarussell anschmeißt, dort wo andere ein Hirn haben, dann wird nicht nur ihre Dummheit offenbar, sondern auch das sie keinerlei Ahnung hat, wie der demokratische Apparat funktioniert. Die „Steuerrechnung“, von der sie spricht, wurde sowohl vom Repräsentantenhaus (in dem sie eigentlich sitzt, aber offenbar bei der Abstimmung nicht anwesend war) als auch vom Senat verabschiedet, bevor sie zur Unterzeichnung an den Schreibtisch des Präsidenten geht. Was sie beschreibt, ist der Prozess, in dem Gesetze in den USA verabschiedet werden, wie in der US-Verfassung festgelegt wurde. Selbst wenn der Oberste Gerichtshof entscheiden sollte, dass dieses Gesetz verfassungswidrig ist, hat der Präsident kein Verbrechen begangen, indem er getan hat, was er tun soll.

Um es zusammenzufassen, hier sind die Gründe, warum AOC sagt, dass Trump angeklagt werden sollte:

  1. Durchsetzung eines Gesetzes. 
  2. Erfüllen seiner verfassungsmäßigen Aufgabe als Präsident.
  3. Aneignung von Adelstiteln oder irgendwelche sonstigen Geschenke, kann aber keine Beweise nennen.
  4. Senkung der Steuerabgabe.
  5. Durchführung einer Volkszählung unter US-Staatsbürgern.
In Wirklichkeit hat AOC gesagt, dass Trump wegen Steuersenkungen angeklagt werden sollte. Ich verstehe, dass Steuersenkungen für Totalstaatler wie ein rotes Tuch wirken, aber das ist es nicht. Sie können einen Präsidenten nicht loswerden, weil er seine Pflichten erfüllt und seine Macht gemäß der Verfassung ausübt, aber es gibt viele Möglichkeiten, eine Kongressabgeordnete in eine Psychiatrie einzuweisen, weil sie eine Schwachsinnige ist. 



Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Politischer Fakten-Checker SNOPES ist nur ein gescheiterter linker Blogger

Die beliebte Mythos zerstörende Website Snopes erlangte ursprünglich Anerkennung als Anlaufstelle für die Widerlegung ausgefallener urbaner Legenden, wie die Anwesenheit von UFOs in Haiti oder die Existenz von Mensch-Tier-Hybriden im Amazonas-Dschungel.

In letzter Zeit hat die Seite jedoch versucht, sich als politischer Faktenprüfer auszugeben. Aber Snopes Fact Checking sieht eher danach aus, für prominente Demokraten wie Hillary Clinton Verteidigung zu spielen, und sein politischer "Fact Checker" beschreibt sich selbst als liberal und hat die Republikaner als "regressiv" bezeichnet und wirft ihnen Angst vor "weiblicher Handlungsfähigkeit" vor.

Snopes politischer Chef-Faktenprüfer ist die Schriftstellerin Kim Lacapria. Bevor er für Snopes schrieb, schrieb Lacapria für Inquisitr, ein Blog, das - seltsamerweise - dafür bekannt ist, gefälschte Zitate und sogar regelrechte Falschmeldungen (Hoax) zu veröffentlichen.

Während seiner Zeit bei Inquisitr zeigte der zukünftige "Faktenprüfer" durchweg klare Parteilichkeit (z. B. : Snopes beim Lügen über das Fehlen von amerikanischen Flaggen bei demokratischen Konventionen erwischt)

Sie beschrieb sich selbst als "offen nach links gelehnt" und eine "Liberal" (bei den Amis als "Sozi" zu verstehen). Sie hat die Tea Party als "Teahadists" bezeichnet (grob übersetzt meint das den notorischen Rassismusvorwurf). Sie nannte den Sexganster Bill Clinton "einen unserer größten"  Präsidenten. Sie behauptete, dass Konservative nur Lena Dunhams Vergleich der Abstimmung mit dem Geschlecht kritisierten, weil sie "weibliche Entscheidungsfreiheit fürchten".

Sie schrieb einmal: "Wie viele GOP-Ideen über die Armen scheint die Panik, Lebensmittelmarken für Alkohol, Pornografie oder Waffen zu verwenden, aus dem ganzen Stoff herausgeschnitten worden zu sein - oder wahrscheinlicher, die Ideen, die viele über die Phantasie der Armut haben." (Was bedeutet GOP? Republican National Committee [Deren Webseite www.gop.com darf in Deutschland nicht aufgerufen werden.]) 
Tatsächlich würde ein simpler Fakten Check zeigen, dass es zu Betrug mit Lebensmittelmarken kommt und die Steuerzahler zig Millionen kostet.)

Lacapria warf der Bush-Regierung sogar vor, bei den Anschlägen vom 11. September "zumindest der kriminellen Nachlässigkeit schuldig" zu sein. (Die zukünftige "Faktenprüferin" hat keine Beweise für ihre Anschuldigung vorgelegt.)

Ihre Kolumnen konnten ihre Leserschaft anscheinend nicht beeindrucken, und oft schafften sie es nicht, mehr als 10-20 Aufrufe zu erhalten.

Nach dem Bloggen der Inquisitr schloss sich Lacapria Snopes an, wo sie regelmäßig Verteidigung für ihre roten Mitstreiter spielt.

Sie schrieb einen Artikel über Jimmy Carters einseitiges Einreiseverbot für iranische Staatsangehörige, der eher wie eine Meinungsmache gegen Donald Trumps vorgeschlagenes muslimisches Verbot aussieht.

In ähnlicher Weise argumentierte Lacapria - in einem anderen Artikel über Fakten zu Benghazi (Wir haben in Libyen keinen einzigen Menschen verloren
Hillary Clinton überhaupt nicht mit einbezogen. Lacapria behauptete, sie wollte sich nur auf die Invasion 2011 in Libyen beziehen (aber nicht auf den Anschlag in Benghazi 2012), bot jedoch wenig faktenbasierte Beweise, um ihre Behauptung zu stützen.

Nach dem Terroranschlag in Orlando behauptete Lacapria, nur weil Omar Mateen ein registrierter Demokrat (die Partei ist gemeint) mit einem aktiven Wählerregistrierungsstatus sei, hieße dies nicht, dass er tatsächlich ein Demokrat sei. Ihre "Tatsachenüberprüfung" argumentierte, dass er "eine zufällige politische Zugehörigkeit gewählt haben könnte, als er sich anfänglich anmeldete".

Lacapria versuchte sogar, den ehemaligen Facebook-Mitarbeitern zu widersprechen, die zugaben, dass Facebook regelmäßig konservative Nachrichten zensiert und diese als "Gerüchte" abtut. 

In einem Artikel über Faktenprüfungen argumentierte Lacapria, dass Facebook lediglich scharf gegen Fake News durchgreife. Siehe dazu: Der Algorithmus wird Sie bekommen.

Lacapria verteidigte Clinton erneut in einem Artikel, in dem sie die Fakten prüfte, als sie behauptete: "Die Empörung über eine teure Armani-Jacke, die Hillary Clinton trug, war mit ungenauen Details übersät."

Eines der "ungenauen Details", die Lacapria anführte, lautete: "Die Kosten für Herrenanzüge, die von Politikerkollegen getragen wurden, tauchten im Artikel nicht als Kontrast auf." Sie argumentierte auch mit der Rede, die Clinton in der 12.495-Dollar-Jacke hielt. Sie berief sich auf Löhne erhöhen und Ungleichheit abbauen, in Wirklichkeit ging es jedoch nicht um Einkommensungleichheit.

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

FACEBOOK, GOOGLE & andere: "Gefährlich für die Demokratie"

"Sie haben liberale Regeln aufgestellt und sie stellen liberale Angestellte ein. Die Angestellten bevorzugen politisch liberale Kandidaten, und wenn Sie sich darüber beschweren wollen, müssen Sie mit den liberalen Angestellten sprechen, und Sie wissen, es gibt nur eine Art ... wir sind auf allen Seiten eingeschüchtert." 
Dan Gainor vom Media Research Center

Kleine Bemerkung für den Zentraleuropäer, der mit den Gepflogenheiten in den USA nicht vertraut ist: Wenn die Amis von "Liberals" (Liberale) sprechen, oder von "Snowflake", bzw. auch einmal "dumb commie". Dann ist das eher so zu verstehen, wie im Deutschen das "Sozi!", "Linke" oder "vollgekiffter rotgrüner Halbaffe". Meint der Ami hingegen im klassischen Sinn einen Liberalen, dann sagt er eher "Libertarian". Das gilt es bei der Bewertung vom Dan Gainor Zitat zu beachten, er bezeichnete die genannten Konzerne als "Gefährlich für die Demokratie".

CBN News berichtet, dass Technologie-Giganten wie Facebook, Google, Amazon und Apple im Zentrum einer großen Untersuchung der US-Regierung stehen. Die meisten Leute bekommen es nicht einmal mit, dass es in den USA eine große Systembereinigung gibt, da sie nur auf die Leute achten, die sie aus den Medien kennen. Seit 2017 wurden tausende Geschäftsführer und Politiker in der westlichen Welt gezwungen, ihre Posten zu räumen (Auch Andrea Nahles ist in dieser Sparte zu verbuchen). 

In einer Ankündigung vom Montag gab der Justizausschuss des US-Kongresses (Repräsentantenhaus) Pläne bekannt, eine eingehende kartellrechtliche Untersuchung der Technologieunternehmen durchzuführen.

Die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, sagte in einem Tweet: "Unberechtigte, konzentrierte Wirtschaftsmacht in den Händen einiger weniger ist für die Demokratie gefährlich ... die Ära der Selbstregulierung ist vorbei."

Die Untersuchung wird unter anderem beinhalten, ob Technologieunternehmen wettbewerbswidrige Praktiken anwenden. Die Untersuchung erfolgt nur wenige Tage nach Berichten, dass das Justizministerium sich darauf vorbereitet, Googles interne Praktiken und Suchrankings zu überprüfen.

Präsident Donald Trump hat die Technologiegiganten beschuldigt, Stimmen, insbesondere Christen und Konservative, unterdrückt zu haben.

"Ich denke, Google, Twitter und Facebook betreten wirklich sehr, sehr schwieriges Gebiet", sagte er in der Vergangenheit auf Twitter.

Die konservative Candace Owens wurde von Facebook suspendiert, nachdem sie bekannt gegeben hatte, dass liberale Politik für schwarze Familien schädlich sei. Nach einer Gegenreaktion behauptete Facebook, die Sperre sei ein Fehler und stellte ihren Account wieder her.

Es ist ein Thema, das sowohl Republikaner als auch Demokraten Zusammen bringt und zu einem Gesprächsthema für Demokraten geworden ist, die sich um das Präsidentenamt bewerben. Senatorin Elizabeth Warren (Demokraten) stellte eine Plakatwand auf, auf der die Aufteilung großer Technologieunternehmen gefordert wurde. In der Zwischenzeit verspricht das Panel einen umfassenden Überblick über die Marktmacht der Technologiegiganten, was zu einer umfassenden Überarbeitung der Kartellvorschriften führen könnte.

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!