Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Freitag, 29. Juni 2018

Tanja Nijmeijer (FARC) entdeckt den Wert von Kindern in der Propaganda

Die rote Schlampe aus den Niederlanden, Tanja Nijmeijer (alias Alexandra Nariño), berichtet uns über die Kinderliebe der FARC. Sie leugnet nicht nur die Zwangsrekrutierung von Kindern, für die kommunistische Revolution, sie selbst legte einem kleinen Mädchen die Bombe um den Hals und lies diese explodieren, als deren Eltern die Kriegssteuer nicht bezahlen konnten. 

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen