Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Mittwoch, 13. Juni 2018

Màxim Huerta Hernández, Minister für Kultur und Sport in Spanien


Màxim Huerta Hernández hat nicht nur ein Hygieneproblem (Video), der spanische Minister für Kultur und Sport, in typischer Sozi-Manier, hat auch ein ausgeprägten Problem damit, zwischen Mein Geld und Dein Geld zu differenzieren. 

218.322 € landeten über eine Stiftung in seiner Tasche, die dort nicht hingehören. So meldet heute in Madrid El Confidencial. Es geht um Steuerhinterziehung aus den Jahren 2006, 2007 und 2008.

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen