Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Dienstag, 22. Mai 2018

Schweden bereitet sich auf den Ernstfall vor

"Was wäre, wenn den Läden die Lebensmittel ausgehen? Kein Wasser mehr aus dem Wasserhahn kommt? Kreditkartenterminals, Handys und das Internet nicht mehr funktionieren? Solche Szenarien thematisiert die schwedische Regierung in einer Broschüre, die diese Woche an alle 4,8 Millionen Haushalte verteilt wird. Unter dem Titel «Falls eine Krise oder ein Krieg ausbricht» skizzieren die Autoren das richtige Verhalten der Zivilbevölkerung – inklusive Checkliste für den Notvorrat. Letztmals erhielten die Schweden eine solche Broschüre vor über 50 Jahren, mitten im Kalten Krieg."



Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen