Dienstag, 29. Mai 2018

Bolschewistische Invasion des Westens (Englisch/Portugiesisch)


Trevor Loudon und Jeff Nyquist bei Update Brazil. Interessant die historischen Vergleiche mit der Gegenwart, die zeigen, dass unser gegenwärtiges Problem lediglich eine Wiederholung früherer Ereignisse ist. Schon damals wurde im Westen die Liberalisierungsphasen der Sowjets im Westen Schmackhaft gemacht (gleiches betrifft China) mit den gewaltigen Gewinnmöglichkeiten. Dabei dienen diese Phasen nur dazu, dass man ausländisches Geld nach Moskau holt, um den nächsten Krieg vorzubereiten.

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen