Freitag, 27. April 2018

Deutsch-Russische Freundschaft



Jim Jones von Russia Insider fleht um eine Großmachtstellung Deutschlands und dies im Bund mit RuSSland und Rot-China. Deutscher Imperialismus im Dienst roter Diktaturen? Nanu? Jones meint, RuSSland und BRD haben gegenwärtig die besten Beziehungen seit 200 Jahren! Vor 200 Jahren regierte in RuSSland Alexander I. aus dem Herrscherhaus Romanow-Holstein-Gottorp und damit ein Deutschrusse. Wie kann es sein, dass die BRD unter "Europas schärfster Putinkritikerin" Angela Hammer, geschiedene Sichel, so herzliche Beziehungen zum Kreml aufbaute? Dann schaut euch die Gazprom-Freaks mal an.



Der Neurechte Dimitri A. Medwedew, zusammen mit dem damaligen Außenminister (nun bei Gazprom) Frank-Walter Steinmeier. Hier in der Pose eines symbolischen Paktes, anläßlich der Verbindung zwischen Gazprom und BASF. BASF verscherbelte alle Erdgaslager Deutschlands an Gazprom. Merkels Bundesregierung Volkskommissariat für zerebrale Diminuierung nahm in aller Öffentlichkeit zwar Stellung, man werde sich ein Vetorecht vorbehalten. Doch das ist natürlich Dampfplauderei, wenn man gar nicht daran denkt davon irgendwann einmal Gebrauch zu machen. Hier sehen wir nichts anderes als GeRussia und Reichsbürger Dialektik, übertragen auf die internationale Ebene.

Der Linke auf diesem Bild trägt die Merkelpolitik mit, vor der der Dumm-Michel glaubt, der Rechte würde ihn davor erretten? Wie blöd kann der deutsche Michel sein? Ohne Zweifel kommen Islamisierung, Putinisierung und Verblödung des deutschen Volkes Hand in Hand. Muss auch so sein, dumme Menschen sind leichter davon abzuhalten, die tatsächlichen Vorgänge zu erkennen. Denn schließlich soll der Ochse den Karren ziehen und sich nicht zu den Bauern an den Tisch setzen. Das ist auch die große Angst bei Merkel vor Trump.

Hat natürlich viel mit der Islamisierung zu tun, denn ohne dies würden viel mehr Deutsche auf das eigenartige Gemauschel der Berliner Hochverräter mit dem Kreml schauen.

RuSSland hat 144 Mio Einwohner, davon sind 40 Millionen Musels. Wenn ein deutscher Michel annimmt, das der Kreml den Islam bekämpfen wird um ausgerechnet ihn zu retten, dann ist Michel klassisch geisteskrank. Im Gegenteil, unsere Populationsverhältnisse nehmen die RuSSlands an.

1933 kam schon einmal eine sozialistische Regierung in Deutschland an die Macht, die sich betont Kremlkritisch gab, obwohl sie, vor der Öffentlichkeit versteckt, auf Ebene von Schwarzer Reichswehr und Hitler-Stalin-Pakt mit der "Opposition" paktierte.

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen