Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Freitag, 27. April 2018

CPUSA bekennt sich zu Rot-China

Die kommunistische Partei der USA (CPUSA), durch George Soros unterstützt und noch immer von Moskau gelenkt, die den Wahlkampf von Hillary Clinton unterstützte und gemeinsam mit den Soros Institutionen die Anti-Trump Proteste organisiert, bekennt sich zu China. Selbst verständlich nicht zum demokratischen Taiwan, sondern zum kommunistischen Festland-China. So berichtet Trevor Loudon auf New Zeal. 

In diesem Zusammenhang soll sich der Leser einmal an den US-Wahlausgang, zugunsten von Donald Trump, zurückerinnern. Als die Präsidentin Tsai Ing-wen, des demokratischen Taiwans, Donald Trump zum Sieg gratulierte, schloss sich Angela Merkel der Kritik der kommunistischen Diktatur von Rot-China an. Finde den Fehler!

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen