Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Donnerstag, 1. März 2018

PLO erklärt den USA einen Wirtschaftskrieg


Machmud Abbas ist ein Kommunist, viele wissen das nicht. (vgl.: Wer ist Machmud Abbas?) Ob das nun an einem Magengeschwür liegt oder Folgeerscheinung der in Gaza notorischen Inzucht, ist noch die Frage. Vermutlich Letzteres, denn mit seinem Kopf kann eindeutig etwas nicht stimmen: Er rief einen Wirtschaftskrieg gegen die USA aus.

Die Frage ist da natürlich erst einmal, was exportiert Gaza denn eigentlich außer brennenden Israelfahnen, Selbstmordattentäter und Terroristen? Nichts, denn die existieren dank der astronomischen Unterstützungsgelder der Europäischen Union und Fördermitteln aus den Töpfen deutscher Steuerzahler, mit dem die Roten seit Jahrzehnten ihren Krieg gegen Israel finanzieren. 

Die deutsche Regierung unter Zonenwachtel Angela Merkel förderte 2,5 Millionen Projekte, die den Juden das Recht auf einen Staat absprechen. Da müssten wir nun einmal recherchieren, ob die BRD in diesem Punkt damit das 3. Reich und DDR toppt. Oder sich das neuerlich ungeheuerliche Gruselkabinett sich mehr anzustrengen hat. Lassen Sie sich nicht davon ablenken, dass die Kostümjuden vom Zentralverrat dieser Honeckers Rache die Antisemitismuspreise hinterher werfen, da wird knallharte DDR-Politik betrieben.

Und nur um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen. Handelskrieg ist eine Kriegshandlung. Nicht das Sie jetzt daher kommen und sagen: "Ach, das ist ja gar kein richtiger Krieg!"
Eine Kriegshandlung, die auch von Deutschland mitfinanziert wird, unter dem Deckmantel der Roten von ihrer abgefuckten internationalen Solidarität die sie jedem Aufzwingen auch gegen dessen Willen.

Das bedeutet auch Deutschland finanziert diese inzestuöse Müllhalde um Gaza herum, die gegen unseren Alliierten USA eine Kriegshandlung begeht. Streng genommen müsste da eigentlich Kriegsrecht angewendet werden und das hiesige Personal von Abbas interniert werden. (Keine Sorge die fühlen sich da wie zu Hause und Pallywood kann da gleich ein paar Filmchen über die grausame israelische Besetzung drehen, die Deutschen schnallen den Fake eh nicht.) Und die Roten am Besten gleich mit, nur würde dann vermutlich die Verwaltung im rot-rot-grünen Berlin zusammenbrechen, womöglich könnte dadurch gar die Fertigstellung des neuen Flughafens hinausgezögert werden! Und wer möchte schon diese Glanzleistung einer Beispielhaften Stadtverwaltung sabotieren?

Da trifft es sich freilich dasselbige rot-rot-grün Landesregierung kontinuierlich den Verfassungsschutz behindert. (Auch wenn die nicht nur den Verfassungsschutz behindern, sondern es sogar selber sind. Behindert nämlich!) vgl.: Berliner Zeitung So fügen sich dann die Puzzleteile ineinander.

Es ist aber nicht nur rot-rot-grün, sondern auch das schwarz übertünchte Rot der Merkel-CDU, die da volle Kante geben und den Abbas unterstützen. Heißt sich an Feindhandlungen gegen unseren Alliierten beteiligen, ganz wie es Merkel damals bei Honecker gelernt hat. Doch "merkelt" Dumm-Michel freilich nicht (und da nähern sich Sozi, Kozi und Nazi in marxistischer Gleichmacherei an), dass sein "öffentliches Meinungsbild" in Antiamerikanismus und "berechtigter Israelkritik" sich nur noch aus DDR-Vokabular zusammenfügt.

Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen