Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Dienstag, 16. Januar 2018

Algebra und Geometrie sind rassistisch (Video Englisch)

Eine Professorin der Universität von Illinois behauptet das.




Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Kommentare:

  1. linke 'Profs' agitieren schon seit langem gegen die 'Mathematisierung' der Volkswirtschaftslehre. Vor 1948 waren sie als mit den historischen und marxistischen Schulen sogar die Mehrheit. Deutschland war damals in der Volkswirtschaftslehre massiv abgehängt. Nun auch noch das: Willkommen in der Diktatur der Blöden.

    AntwortenLöschen
  2. Um ehrlich zu sein, hege ich den schweren Verdacht, dass es den Deutschen noch immer schwer fällt ein und eins zusammen zu zählen. Aber wenn ich diesen Kollektiv verliebten deutschen Naiv-Sozialisten jeden Tag erdulden muss, wundert es mich auch nicht das die von Volkswirtschaft keine Ahnung haben. Hallo, Sahra Wagenknecht ist Volkswirtin. Gregor Gysi ist im Wirtschaftsrat von Deutsches Handelsblatt. Boah, aber die kapieren es nicht! Die kapieren rein gar nichts! Die halten einen höchstens für nen Pessimisten, weil der Sozialismus konnte im 20. Jh. freilich nicht funktionieren, weil es war das 20. Jh. Nun ist aber das 21. Jh. und da wird es freilich funktionieren. Als Teenager habe ich immer mich gefragt, warum sind Deutsche so abgrund tief bescheuert, wie sie sind. Aber damals vermutete ich die Regierung schüttet denen was in Wasser. Inzwischen ist mir freilich klar, dass die zur Doofheit erzogen werden.

    AntwortenLöschen