Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Mittwoch, 29. November 2017

Kriminalitätswelle in San Francisco

Vor zwei Jahren wurde der letzte Waffenladen in San Francisco (Kalifornien) gezwungen zu schließen. Die US-Linke versprach damals eine "Waffenfreie Zone". Stimmt auch! Zumindest was die potentiellen Opfer betrifft. Im Stadtteil San Jose stieg die Kriminalitätsrate um 14,3 Prozent, Berkley um 13,6 % und in Fremont 24,6 % vermeldete KPIX CBS News, unter Berufung auf das FBI.

Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen