Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Montag, 30. Oktober 2017

Wetten, dass die mit unseren Steuergeldern nach Russland fahren?

Zusammen mit Manuela Schwesig, Sigmar Gabriel, Gerhard Schröder, Frank-Walter Steinmeier, Christian Lindner und der AfD Fraktion sind sie wohl nicht gefahren, doch auch die Hamburger Jugendorganisation, der Die Linke SED, musste freilich nach Moskau und an alte DDR-Traditionen anknüpfen:


Die haben sogar Geld bezahlt, um ihre Fahrt nach Russland zu bewerben. Für das Hilfsrussentum zahlt freilich der deutsche Steuerzahler. An kapitalistischer Häme fehlte es daher auch nicht:


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen