Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Donnerstag, 21. September 2017

Eine Frage der Ausdrucksweise (linke Dialektik)


Die linke Dialektik beruht darauf ihre Verbrechen zu verharmlosen und die ihrer Gegner aufzubauschen. Man muss nur genau zuhören. Natürlich sind sie Terrorförderer, da dieses Wort negativ klingt, redet man von kultureller Bereicherung. Man muss sich nur die Zustände in Venezuela ansehen, um das psychopathische und irrationale Element im linken Wesen zu erkennen, dass es fertig bringt, in kürzester Zeit bei No Borders zu beginnen und bei No Toilettenpapier anzukommen.

Natürlich ist klar, dass man diese Dialektik auch gegen sie anwenden kann. Demzufolge hat dann ein Pinochet keine Kommunisten aus dem Hubschrauber werfen lassen (Helikoptern), sondern ließ Kommunisten nachhaltig von ihrem Leid eines irrationalen Daseins befreien.

Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen