Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Mittwoch, 16. August 2017

Iran erhöht Militärbuget

Unter dem Ruf "Tod für Amerika", des iranischen Premierministers, stimmte das Parlament über eine Erhöhung des Militäretats um 800 Milliarden Dollar ab, was auch von einer großen Mehrheit angenommen wurde. Davon gehen 260 Milliarden allein in das Missile-Programm. Der erst kürzlich wiedergewählte President Hassan Rouhani, drohte mit der Ausweitung des Programms, sollte Donald Trump die früher angekündigten Sanktionen wahr machen. Es darf davon ausgegangen werden, dass diese Sanktionen kommen. Erst vor kurzen wurde ein Sanktionspaket gegen Russland erlassen und Rot-China rettet sich im Moment vor Sanktionen, durch Druck ausüben auf die kommunistische Diktatur in Nord Korea. Man vergesse nicht was die neue Bedrohung durch den Iran erlaubte, der Atomdeal von 2015, bei dem die Bundesregierung Federführend war. 

Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen