Freitag, 5. Mai 2017

Bereicherung im Live-Fernsehen

Italienische Reporterin will über das Leid von "Asylanten" berichten, die auf dem Weg nach Zentraleuropa sind und wird live im Fernsehen bereichert:




Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss! 

Kommentare:

  1. Weil ich italienisch verstehe:
    Das letzte, was die Reporterin sagte, bevor sie angegangen wurde "Diese Leute schlafen hier, bis sie eine Möglichkeit gefunden haben, nach Mailand und danach weiter nördlich nach Europa zu kommen".

    Und das erklärt, warum die Italiener relativ gelassen sind, bei den tausenden, die regelmäßig und täglich über's Mittelmeer geholt werden: Italien ist nur ein Transit-Land.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist echt so inzwischen, dass die Asylanten in Italien ankommen und sagen nach Deutschland weiter zu ziehen. Dann werden sie sofort von Italien akzeptiert.

      Löschen