Mittwoch, 26. April 2017

Sigmar Gabriel ist erbost


Genossen! Die jüdische zionistische Bourgeoise hat sich erdreistet, unseren verehrten Genossen Sigmar Gabriel (seines Zeichen in der sozialistischen Räterepublik von Angela Merkel, Minister für Atomschmuggel und Reichsbürger) infame zu beleidigen!

Derzeit sind wir noch sehr besorgt, um den einzigen Volkskommissar, der es schaffte Kreml-Aktivismus, Muselphillie und Reichsbürgertum unter einem dicken Bauch zu vereinen.

Der Cholesterinspiegel stieg derart besorgniserregend an, dass der Genosse Gabriel (wegen der hinterhältigen Intrige zionistischer Wallstreet Banker) nun in Gefahr ist, dass ihm sein Magenband platzt.

Die Berliner Charité, in die der Genosse eingeliefert wurde, direkt nach der gestrigen Pressekonferenz, bereitet gerade eine Notoperation vor, denn bevor man sein Magenband behandeln kann muss er erst noch aus Putins Rektum operativ entfernt werden. 


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen