Freitag, 3. März 2017

Flüchtlinge erhalten hierzulande Hartz-IV

Das ist ungewöhnlich, in vielen Staaten bekommen anerkannte Asylanten kein Geld. Dieser Beitrag von Finanzen 100 zielt darauf ab, die Leuten einzulullen, damit sie weiter stillhalten und Verständnis zeigen. Dahinter verbirgt sich jedoch eine ganz perfide Politik der ➽Lysenkoisten und das sind die schuldigen Genossen, nicht die Leute die kommen.
In anderen Ländern gibt es auch geringere Lebenserhaltungskosten. Für 50 Euro baut man sich in Afghanistan ein Haus. Das heißt, selbst Leute aus diesen Ländern, mit Berufsausbildung, bekommen hier für Nichtstun, mehr Geld als sie in ihren Ländern verdienen. Es ist nicht verwunderlich das diese Leute kommen. Insbesondere, weil die Genossen dazu auffordern. Was sie taten ist eine Goldgräberstimmung auszulösen. 
Nicht jedoch mit humanitären Absichten. Gewiss sagen sie das. Ich zweifle auch nicht daran, dass all die nützlichen Idioten tatsächlich glauben, was sie sagen. Doch dahinter steckt die Absicht die Gesellschaften und Staaten zu zerstören. Nicht nur die in Deutschland, sondern auch in den Heimatländern. Ein Bericht aus Gambia erzählte davon, dass die Männer ganzer Dörfer weg seien und nun bricht dort die gesamte Infrastruktur zusammen.

Wir müssen uns, für unseren Fleiß und unsere Schaffenskraft nicht schämen. Unsere Zivilisation ist uns auch nicht in die Hände gefallen. Aber wenn Millionen kommen und wir Millionen Arbeitslose haben, ist es enorm naiv anzunehmen, es gäbe tatsächlich einen Bedarf an diesen Leuten. Sehen sie auch diesen enormen Wasserkopf, in der Verwaltung dieses sozialistischen Maximalstaates, da sitzen nochmal Millionen nutzloser Esser.

Sofern man kein Linker ist, dürfte auch klar sein, dass man nicht auf Dauer mehr Geld ausgeben kann, als man hat. Was also wird geschehen? Anderswo wird gespart und das wird an den Ärmsten der Armen sein. Es ist absehbar, das nun nicht nur Hass und Gewalt von den Schuldigen angeheizt wird, sondern auch die Zerstörung der Ökonomie hier, wie in vielen Herkunftsländern. Wenn diesen Leuten kein Einhalt geboten wird und damit meine ich die Genossen, wird das ganze Land zerfallen. Die Genossen in der Politik arbeiten jetzt schon daran sich ein Klientel dieser Dankbaren aufzubauen, die als Schlägertrupps sie schützen. 

Das Land wird nicht im entferntesten mehr eine Demokratie sein. Nur noch ganz oberflächlich werden demokratische Maskeraden zelebriert und als wahre Demokratie ausgegeben. Das Land wird tatsächlich einer Herrschaft auf korrupten Kleinmonarchien und Warlords sein. Und dieser totale Verfall, allen staatlichen Gefüges, dient einzig und allein Russland.


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen