Dienstag, 14. März 2017

Deutscher Handelskrieg gegen die USA

Zum Artikel

Kurt Becker:


"Der bisher von LÜGENPRESSE und LÜGENPOLITIK mit großem Aufwand und weinerlicher Selbstbeweihräucherung verdeckte Handelskrieg Deutschlands erst gegen die Eurozone und dann gegen die USA geht in einen offenen Wirtschaftskrieg über. Merkel will Trump belehren. Dass die USA das wettbewerbsunfähigste Land der Welt ist. Wegen der hohen Handelsbilanzdefizite. Dass hingegen Russland, China, Iran, Irak, Saudi-Arabien, Katar, VAE, Kuweit hingegen, angeführt von Deutschland, die Wettbewerbsfähigsten sind. Wegen der hohen Handelsbilanzüberschüsse. Das Drehbuch für diese Politik wird in Moskau geschrieben. Überzeugte, gekaufte oder erpresste deutsche Politiker setzen sie um. Wir sind schon so weit, dass Deutschland als Gegner, wenn nicht schon mit feindseligen Absichten in Washington aufläuft. Gut vorbereitet wird Rot-Grün-Rot die Isolation Europas von den USA vollenden können. Alles hängt davon ab, ob die USA in der Lage sind, ihre selbstzerstörerische Politik der letzten 2 Jahrzehnte zu ersetzen durch eine radikale Politik der Eindämmung der überaus erfolgreichen Expansionspolitik dieser gewalttätigen, blutrünstigen und nach Weltherrschaft strebenden sino-russisch-arabischen Allianz."
Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen