Sonntag, 26. Februar 2017

Taryn Fivek - 5. Kolonne

Taryn Fivek
Eine New Yorker Aktivistin, der Workers World Party (WWP), die von Russland, Nord-Korea und Iran gefördert wird. 


Sie studierte an der University of Central Florida und School of Oriental and African Studies, London. 


In den vergangenen Jahren war sie Federführend, im Treiben der International Organization for Migration, eine Agentur, die für die UNO arbeitet. In dieser Rolle setzte sich für die Schwemmung Kanadas mit ➽Musel ein. 

Auch war sie verwickelt, in eine Reihe von 5. Kolonne Aktionen im Irak, Jordanien, Samarien und Judäa, Großbritannien, Katar und auch in Deutschland. Sie war gleichzeitig Organisatorin des New York Hotel Trades Council, wo die Strategien für The Economist entwickelt werden und Programm Entwicklungsleiter des  Palestinian Center for Peace and Democracy. Und sie ist bei Marx21 aktiv. 

Seit dem vergangenen Jahr an vorderster Front der, von Soros finanzierten, J20 Proteste gegen Donald Trump.
Am 2. Dezember 2016 war sie Teil der Delegation der WWP, beim den Gedenkfeiern zu Fidel Castro in der kubanischen Mission in New York.


Eine der häufigsten mir gestellten Fragen ist es:Wie erkennt man die 5. Kolonne?
Natürlich ist es nicht immer so einfach wie hier, aber wenn jemand Diktaturen für Demokratien ausgibt und Diktatoren, Ausbeuter und Massenmörder wie Fidel Castro feiert, dann sollte es doch klar sein. Aber offenbar nicht, denn genau solche Freaks sitzen in der Bundesregierung und Parlament.



Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen