Dienstag, 21. Februar 2017

Oha - Da braut sich was bei der AfD zusammen

Frauke Petry ging mit einer Delegation der AfD nach Moskau und trifft dort die hohe Politik. Es wurden Gespräche geführt „zur Kooperation mit den Landtagen der Bundesländer“. Was bitte geht das den Kreml an?

Die AfD ist am stärksten in den Landtagen von ostdeutschen Bundesländern, genau wie die sich ebenfalls aus dem Kreml speisende Die Linke. Hier ist extreme Vorsicht angebracht, Deutschland fällt zurück hinter dem Eisernen Vorhang! Die wirtschaftliche Situation in Russland ist inzwischen sehr schlecht, sie brauchen Deutschland um jeden Preis, um sich von uns zu alimentieren.

Gauland machte inzwischen einen auf Merkel vor US-Untersuchungsausschuss: "Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts."

Was Frauke Petry eventuell dazu getrieben haben könnte, auf dem Höhepunkt der Auseinandersetzung, um Höcke, sich in Moskau auch noch mit einem Antisemiten zu treffen, bleibt ein Rätsel irgendwo zwischen, Blödheit, politischer Selbstmord, oder mein Komintern will es so.

Worum es bei diesem Besuch tatsächlich ging, und einige vermuten um ein FPÖ-ähnliches Abkommen.

Was mich an allem jedoch am meisten erschreckt, dass als Alexander Benesch spekulierte, dass uns eine erneute Teilung Deutschlands drohen könnte (das passiert nicht, Putin will ganz Deutschland), weil Die Linke und AfD besonders in Ostdeutschland stark sind, so viele Deutsche die in der BRD aufwuchsen sagten: 
"Dann gehe ich sofort rüber, in die DDR."
Der Zustand dieses Volkes ist furchtbar. Kein Interesse an seiner Heimat, Demokratie und Freiheit! Oder bildet sich jemand ein, die gäbe es in der DDR? Der zweite Versuch auf deutschen Boden Demokratie zu etablieren, scheitert am nicht vorhanden sein der Demokraten. Da sitzt eine Kommunistin im Kanzleramt, die da nichts zu suchen hat, und genau die Mechanismen und Manipulationen der DDR benutzt. Das wird von den Leuten ja auch so wahrgenommen, dennoch halten die Leute die DDR für das bessere Deutschland. Das Hirn des deutschen Michel ist komplett gewaschen worden und genau von Systemlingen der SED und STASI.


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen