Dienstag, 17. Januar 2017

US-Panzer sichern Frieden

Auch wenn es sich für Leser, gefangen in der linken Propaganda, die ständig auf uns einrieselt, wie eine Provokation anhören mag, es ist tatsächlich wahr und Torsten Heinrich erklärt das in diesem Artikel auch sehr gut: "Atlantic Resolve: Amerikanische Panzer sichern den Frieden." Exakt nach dieser Logik hat auch schon die Stationierung der Pershing-2-Raketen in den 1980-er Jahren den Frieden gesichert. Wer sich daran stört, dass heutzutage amerikanische Truppen nötig sind, Moskau von militärischen Abenteuern in Europa abzuhalten, der sollte sich ins Bewusstsein rufen, dass die europäischen Staaten, insbesondere Deutschland, inzwischen gesellschaftlich so zersetzt sind, durch die 5. Kolonne der Kommunisten die sich durch das Vortäuschen eines Demokratisierungsprozesses ins System installierten, das sie sich weder einzeln, noch vereint gegen die kryptokommunistische Übermacht aus dem Osten behaupten könnten. Und das ist keineswegs das Ergebnis einer zufälligen Entwicklung! Es ist kein Zufall, dass die "neuen sozialen Bewegungen" die in den 1960-er und 1970-er Jahren mit dieser Zersetzung begonnen haben (und zu denen insbesondere auch die Friedensbewegung zählt) von Protagonisten aus dem Umfeld kommunistischer Parteien initiiert wurden. Das gesellschaftlich völlig zersetzte Europa - überfremdet, vergendert und verteidigungsunfähig - ist das Resultat langfristiger sowjetrussischer Subversion!

Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen