Samstag, 17. Dezember 2016

In eigener Sache!

Alles im Blog, wo ich über terroristische Verbindungen und Gruppen schreibe, sind nur Dinge die für mich abgehakt sind, die ich nicht mehr untersuche, oder für untergeordnete Bedeutung für mich sind (das mag für andere anders sein, ist aber nicht mein Problem).

Aktuelle Sachen, die ich untersuche, werde ich hier nicht kommentieren. Das ist doch wohl logisch! Für gewisse Personen offenbar nicht!

Dasselbe gilt auch bezüglich den von mir hier dargestellten Drohungen gegen mich. Es versteht sich doch wohl von selbst, dass ich diese nicht hier vortragen würde, wenn ich den Macher ernst nehmen würde. Ein Profi wird seine Tat wohl nicht ankündigen, sollte doch klar sein. Würde ich jeden Hanswurst ernst nehmen, der mir was an die Tür schreibt könnte ich andauernd was dazu schreiben.
Das heißt, dass die Clowns, die ich hier erwähne wohl kaum etwas mit den interessanten Untersuchungen zu tun haben. Doch einigen scheint dass nicht so logisch, wie ich es voraussetzte.

Einige scheinen jedoch zu glauben, ich nehme ihnen die Arbeit ab und sie brauchen nur meinen Blog zu durchforsten. Pustekuchen! Glaubt ihr eigentlich ich bin euer Sam?

Und ich glaube mich zu wiederholen, wenn ich sage dass ich mit der deutschen VoPo nicht zusammenarbeite. Die sind unterlaufen und man weiß nie, welches U-Boot gerade mithört.

Deutschland ist sowas von versifft und die Abwehrmechanismen der BRD tun nichts. Für mich ist die Angelegenheit gegessen, ich warte nur darauf, dass die Liberalisierungsphase in Kolumbien, oder USA durchschaut wird und der Kampf gegen die Kommunisten dort wieder losgeht. Dann bin ich sofort dabei. Weil hier? Um es mit den Worten von Friedrich August III. von Sachsen zu sagen:


"Jetzt macht euren Scheiß alleine!"

Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen