Freitag, 1. Juli 2016

Waffengegner schießt auf Einbrecher

Senator R.C. Soles
Der Linke Senator R.C. Soles (74), der viele Jahre seines Lebens damit verbracht hat, anderen Menschen den Besitz von Waffen zu verbieten, hat jetzt einen von zwei Einbrechern angeschossen, der in sein Haus in Tabor City, New York, eingedrungen ist. Natürlich hatte er eine Waffe. Genauso wie alle alle anderen Anti-Waffen-Politiker entweder eine Waffe haben oder aber rund um die Uhr von bewaffneten Sicherheitskräften beschützt werden.

Der Einbrecher Kyle Blackburn wurde, nach Aussage des Bezirksstaatsanwaltes Rex Gore, in einem Hospital in Süd Carolina an einer nicht lebensgefährlichen Wunde behandelt.

Sowohl FBI, als auch das Columbus County Sheriff's Department untersuchen den Fall.




siehe auch:
Kulturrevolution - Bestie Mensch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen