Samstag, 25. Juni 2016

Merken Sie was?

Deutschland ist Bunt! Das ist die Gegendemonstration zum Gedenken des Massakers in Orlando. Selbstverfreilich hat auch das Massaker wieder einmal nichts mit dem Islam zu tun, in dieser Kreisen der Anständigen, bei denen auch der Zentralverrat der Juden in Deutschland gerne mal Solidarität beweist, ist man sich sicher, dass eigentlich die Juden an allen Schuld sind. (Quelle: Gaystream)
Mit dabei in Berlin, der einst gefeierte Taz-Schreiberling
Martin Lejeune, der umgehend auf Gaza
verweisen musste und Israel die Schuld gab.
Ob das was mit Komplexen zu tun hat?
Oder kriegen die Linken so einen Orgasmus?
Keine Ahnung.
Lejune hatte einst die Hinrichtung von 18 Kollaborateuren
in Gaza durch die Hamas gefeiert.
Die Nachrichten über Kulturbereicherung und aufrechte Linke im Kampf gegen Rechts erreichen uns in immer kürzeren Intervallen. Mal hört man von einem Piratenpolitiker, der in Kontakt zu Islamfaschisten steht und eine Bombe zu Hause hatte. Politiker der Die Linke geben Unterstützung den Judenmördern. Im letzten Jahr wurde was von 400 radikale Musels Bundesweit gesprochen. Dieses Jahr sind es allein in Duisburg 200. Am Dienstag rückt die GSG 9 gegen einen Kulturbereicherer in Warendorf aus. Ein Linker läuft mit einer funktionstüchtigen Bombe durch Köln. Interessant wird es ja werden, die linken Kuffnucken anfangen "Marx ist groß" zu brüllen. Und in Berlin proben die Linken den Orts- und Häuserkampf und ein Mann wird verprügelt, weil er eine Kippa trug. Ebenso in Berlin, zum Gedenken des Orlandomassakers am Brandenburger Tor, hören wir, in den deutschen Qualitätsmedien (Weglaßmedien) die Kundgebung sei friedlich verlaufen. Das ein bunter Mob, bestehend aus Musel-Kulturbereicherern, Refugees Welcome Schwachmaten, roten und braunen Faschisten.

Und welche Sorgen hat die Polizei? In Berlin wurde einer Musel ihr Scheuerlappen vom Kopf gerissen, Staatsschutz ermittelt. Eine Ordnungswidrigkeit, der ein Strafgeld erfordert, wird behandelt, als hätte jemand auf einen Vertreter der Regierung geschossen.

Ich habe diesen Islam sowas von satt! Nehmt euch eure geliebten Musels, sacht zwischen beiden Handflächen und beginnt sie behutsam hin und her zu reiben, bis eine gleichmäßige Musel-Kugel entsteht. Dann zwischen Daumen und Zeigefinger, mit aller Vorsicht, nur an einer Stelle der Kugel vorsichtig eine Spitze heraus modellieren. Nun erneut mit Daumen und Zeigefinger das Musel-Zäpfchen ergreifen und dann schiebt es euch von hinten, rektal, durch die Rosette bis zum Anschlag rein!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen