Mittwoch, 29. Juni 2016

"Das Töten von Homosexuellen ist kein radikaler Islam ... es ist Islam"




Schönes Video zum Thema Einzelfall und das hat nichts mit dem Islam zutun. 

Fahad Qureshi, Führer der Muslime in Norwegen, erklärt euch hier das es keine Homophobie ist, wenn man einen Homosexuellen tötet, sondern "normal".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen