Donnerstag, 3. März 2016

Facebook-Deutschland will keine Pro-Israel Bekundungen, Heiko Maas sei Dank!

In einem meiner Facebook-Accounts wurde, klammheimlich und ohne mich darauf hinzuweisen, dieses Bild (links) entfernt. Auch beim 20sten Mal hinschauen, kann ich mir nicht erklären, was daran anstößig sein soll. Außer das jemand, mit genug Macht auf Facebook, etwas gegen Juden hat.
Vor wenigen Tagen führte ich ein Gespräch mit Vertretern des Verfassungsschutzes, wobei die Sprache auf eine Person kam, die beim Russen-Facebook VK.com gegen Juden hetzt. Dabei viel die Bemerkung (sinngemäß): "Na ja, auf Facebook wäre der wohl schon gesperrt worden." Wie ich jedoch hier (und viele andere anderswo) zeigte, ist dem nicht so. Und es erfüllt mich mit großer Sorge, dass sich diejenigen, die die Grundfesten der Demokratie schützen sollen, dessen nicht bewusst sind.
Selbstverständlich habe ich das Foto erneut reingestellt und werde es auch immer wiederholen. Auf Facebook hat ein Antisemit sehr große Chance seinen Judenhass für Jahre zu betreiben. Hingegen wird Kritik am Islam umgehend geahndet.

Wer aber meint, das VK.com offener und freier handelt ist getäuscht. Es wird dieselbe Politik betrieben: Judenhass ja, Islamkritik nein!

Und eben das ist doch etwas befremdlich. Dass nämlich in Deutschland die selbe Politik Putins bezüglich der Frage Zensur betrieben wird. 

Warum wurde mir dieses Bild auf besagten Nebenaccount gelöscht, nicht aber auf meinem Hauptaccount mit Klarnamen? Eigentlich wurde mir da noch nie irgendetwas gelöscht. 
Ich kann mir das nur damit erklären, dass mein Hauptprofil auf einem Server in den USA registriert wurde, hingegen angedeutetes Profil in Deutschland registriert ist. Und damit im Machtbereich von wem? Genau, der Facenbook Gestapo von Heiko Maas und Anetta Kahane. Mitorganisiert von der Bertelsmann-Stiftung
Ich habe hier bereits gesagt, dass es sich bei Maas und Kahane um Rote Oktober Uboote handelt, die Bertelsmann Stiftung jedoch offenbar einen Pakt mit Zar Putin (oder von mir aus mit dem Teufel, der sie holen soll) geschlossen hat, zum Sturz der zweiten deutschen Demokratie. 
Was diese bunte Mischpoke von Kinderliebhabern, Terroristen und Drogenabhängigen, im Berliner Regierungsviertel, treibt, ist nämlich das, was sie im Auftrage Moskaus tun sollen. Deutschland zerstören, um das Land in die Hände der Russen zu treiben: Berlin und Moskaus doppeltes Spiel

*Anmerkung - Zum Abend hin vermeldeten die Nachrichten, das Angela Merkel sich dafür stark machen will, dass die Sanktionen gegen Russland beendet werden. Das ist seltsamerweise die Forderung von Gysi und Wagenknecht.

siehe auch:
Facebook wurde übernommen
Pro-Israel Postings werden bei Facebook gelöscht
Seltsame Gemeinschaftsstandards bei Facebook
Facebook fördert Meinungsfreiheit
Facebook Falle
Die Spitzel von Facebook
Bizarre Gemeinschaftstandards auf Facebook
Facebook Zensur mit Stasi-Spitzeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen