Donnerstag, 11. Februar 2016

Pro-Israel Postings werden bei Facebook gelöscht

Am 7. Februar löschte Facebook ein Posting, wegen der Aussage Am Israel Chai, was bedeutet: Die Nation Israel lebt. Mit der Begründung, dass die den Community Standards widerspricht.

Mike Levy hatte es auf Reaktion der vielen Postings von Linken und Palästinensern gemacht, die der Nation Israel das Existenzrecht absprechen. Und dies eben auch allgemein bei Facebook posten.

Mike Levy reagierte speziell auf einen
Palästinenser Posting, welches sich Which martr are you (Welcher Martyrer bist du). Das Posting ist noch immer online und bekam bis gestern 6000 likes, 2300 Kommentare und wurde 250 Mal geteilt.

Bereits im Januar hatten die israelische Anwaltskanzlei Shurat HaDin ein Experiment gestartet. Sie starteten eine Seite mit der Verherrlichung von Terror gegen Palästinenser und eine gegen Juden. Die Seite gegen die Palästinenser wurde innerhalb kürzester Zeit gelöscht, die Seite, die Vorgab antisemitisch zu sein blieb. Auf Nachfrage der Anwaltskanzlei, behauptete Facebook, als ein Socialmedia einfach nur Neutral zu sein.



Arafat hält Kinder dazu an Martyrer zu werden.

Kommentare: