Eine kleine Hilfe zum Erkennen und Ausstieg aus der sozialistischen Matrix.

Sonntag, 6. Dezember 2015

Ziel ist die Vernichtung Israels

Besucher von Jerusalem wissen, das bei der Einfahrt von Jerusalem, über die Autobahn auf Hebräisch „ברוכים הבאים" (Willkommen) steht. Eine linksextremistische Facebookseite Mogadischu Watch Tower veröffentlichte, vor 3 Tagen dieses Bild, eines linken Angriffs auf die Integrität des Staates Israel.

Die Antifaextremisten (gibt es auch in Israel) setzten zum Wahrzeichen der Stadt das Wort „פליטים“ hinzu, was Flüchtlinge bedeutet. Also: Refugees Welcome

Das diese Extremisten eine sehr kleine Minderheit sind, zeigt dieses Video, dass die Meinung der Mehrheit der Israelis widerspiegelt: Adolf Hitler bringt Multi-Kulti nach Israel

Das Foto wurde von der linksextremen Seite gegenwärtig entfernt, da aufgrund einiger kritischer Kommentare Verwicklungen und Probleme befürchtet wurden. Die Seite vertritt nämlich die Strategie, mit Hilfe einer unkontrollierbaren Zahl von Scheinasylanten, die staatliche Ordnung zusammenbrechen zu lassen. Im Feind-Jargon der Antifa, nennt sich diese Strategie: Somalisieren, also die Zustände wie in Somalia schaffen, wo kriminelle muslimische Banden, in Formen von Warlords, regionale Herrschaft ausüben.

Es zeigt uns jedoch auch, wie stark die deutsche Antifa und die israelische vernetzt sind und die Aktionen gemeinsam koordinieren. Es handelt sich also keineswegs, um lokale Aktivisten, wie von Seiten der Antifa behauptet. Diese Aktionen werden gelenkt. Ganz gewiss ist es kein Zufall, dass gleichzeitig Moskautreue Medien begannen, Gerüchte über die israelische Regierung zu verbreiten.

siehe auch:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen