Freitag, 25. September 2015

Zolika lebt von dem was Asylanten nicht wollen.

Zolika ist 8 Jahre alt, von Nationalität her Ungare, aber er lebt in Serbien. Weil er arm ist und sich keine humanitäre Aktion in Deutschland für ihn interessiert, weil er die falsche Rasse hat, ist er gezwungen nach der Schule, mit seiner Großmutter das zu sammeln, was die traumatisierten und hilfebedürftigen Asylanten nicht wollen. Die gefeierten "Fluchthelfer" der Linken, verweigern ihm die Hilfe. Einen kleinen Ungarn aus dem Dorf Horgoson. Ich spende 100 Euro für dieses Kind, dem keiner dieser Scheiß-Linken hilft! Wir Rechten können das besser, oder! (Photos: Alpine Daniel / MNO)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen