Montag, 17. August 2015

Konsequent sozial. Für Demokratie und Frieden

Brille für Gutmenschen
Die Linke, diesmal der Landesverband Hamburg, Setzten sich für Frieden im Nahen Osten ein. Nee echt? Glaubst du nicht? Oh, Allah dich machen Weise! Guckst du hier: Die Linke.


"Die jahrelange Blockade des Gazastreifens hat mit dieser Militäroperation eine brutale Steigerung erfahren. Sie ist zur geplanten Zerstörung der palästinensischen Gesellschaft ausgeweitet worden. Eine Armee, die zielgenau Hamas-Raketen abschießen kann ("Iron Dome"), trifft mit ihren Granaten auch zielgenau, also absichtsvoll Schulen, Flüchtlingsunterkünfte, Krankenhäuser, Moscheen, Verwaltungseinrichtungen, das einzige Kraftwerk, das die Menschen mit Energie versorgt, die Anlagen zur Wasseraufbereitung und Abwasserentsorgung. Die Infrastruktur einer Gesellschaft wird in Schutt und Asche gebombt. Das sind schwere Verbrechen gegen die Menschenrechte und das humanitäre Völkerrecht."
Das ist wahrlich der Knüller, den ich dem Leser nicht vorenthalten will. Unsere GenossInnen ereilte gewiss ein Orgasmus, beim Schreiben dieser Zeilen.
Im Klartext wird hier nichts anderes gesagt, als das Israel einen gezielten Vernichtungskrieg führt. "eine brutale Steigerung" "geplanten Zerstörung der palästinensischen Gesellschaft" "trifft mit ihren Granaten auch zielgenau also absichtsvoll Schulen, Flüchtlingsunterkünfte, Krankenhäuser, Moscheen, Verwaltungseinrichtungen, das einzige Kraftwerk, das die Menschen mit Energie versorgt" "in Schutt und Asche gebombt" "schwere Verbrechen gegen die Menschenrechte"  "erneuten Massaker"

Ich weiss ja nicht welcher Rosettenbefeuchter der Mullahs das geschrieben hat, aber wenn Dummheit Fett lösen könnte, dann wäre unsere GenossInnen gewiss Ehrenbürger von Villarriba. 

Der geneigte Leser wird es vielleicht schon gemerkt haben, zwischen mir und diesem sozialistischen Hirnspastiker besteht ein geringfügiges feinmotorisches Gefälle. Das ich mal so grob darauf zurückführe, dass unsere verehrte GenossInnen den Horizont einer knienden Ameise hat. Im Verhältnis dazu (zu dieser völligen Ignoranz der Ereignisse der vergangenen Jahrzehnte, unter Ausblendung des Umstandes wer hier wem angreift) wirkt ja selbst ein Gorilla noch wie ein Intellektueller.

Aber unser Denkimitator setzt noch drauf "Auch ein Waffenstillstand bietet keine Sicherheit". Also darf Israel sich nicht verteidigen und bietet es Waffenstillstand an, dann ist das wertlos. Wie sieht es denn mit Gift trinken aus? Gestattet das Die Linke den Israelis?
Denn: 
"Wer völkerrechtswidrig ein Gebiet besetzt hält und permanent gegen die Pflichten verstößt, die die Haager und Genfer Konventionen der Besatzungsmacht auferlegen, kann sich nicht auf ein Selbstverteidigungsrecht berufen, wenn derjenige, der besetzt worden ist, sich wehrt, denn er hat ein Recht auf Widerstand."
Israel hat kein Recht auf Selbstverteidigung! Sind ja bloß Juden, nicht wahr?
Besatzungsmacht? Du hast wohl am Kot genascht? Der Gaza steht unter eigener Verwaltung! Es gibt keinen einzigen Juden in Gaza. Warum? Weil deine netten Freunde sie davonjagte. Apropos 1, 5 Mio. Musel leben in Israel, wer ist also der Appartheitsstaat? Es war Israel, der Gaza an Ägypten zurückgeben wollte. Doch die Ägypter sagten: "Nee, Nee! Mit denen kommt ihr mal alleine klar!"
Du warst doch nie in Gaza. Ich rate dir mal dahin zu fahren, nimm dir doch Marx gesammelte Werke mit und beginne die Ideale dort zu predigen, für die deine Partei so eintritt: Kommunismus, bunte Blumen, Genderschreibweise, Transen, Trallala, Homos, Lesben, Regenbogenbildchen, Rosa Einhörner, Atheismus, Antisemitismus... Ach nee, letztes nicht, da mit gewinnst du wohl Pluspunkte. Aber mach ein Video davon und schick es mir zu.
Die Linke weiss aber, wie der Gaza-Konflikt gelöst werden kann:
"Die israelische Regierung wird nur dann eine positive Antwort auf diese Fragen finden, wenn sie die Wurzeln allen Übels und aller Gewalt beseitigt: die Besatzung."
Es gibt aber keine Besatzung!!!!!!

"der Ursprung dieser Gewalt liegt nicht in den bedrohlichen und völkerrechtswidrigen Raketen der Hamas" Ach nee? Da schau her! Klein Sozi erklärt die Welt. Woran denn sonst? An den Drogen, die dein Hirn zersetzen? Ali kann dir ja mal mit einem Hammer auf dem Kopf klopfen (was offenbar jemand getan hat) und dann hast du sogar Recht, wenn du sagst: Der Ursprung dieser Gewalt liegt nicht am Hammer.
Dieser Hamas-Goebbels spricht zwar von "bedrohlichen und völkerrechtswidrigen Raketen", um den Vorwurf der Parteilichkeit auszuschließen, aber das mit der Propaganda habt ihr da im Westen bei der SED nicht richtig mitbekommen. Das soll euch auf dem nächsten Parteitag der GenossInnen Gysi noch mal erklären. Der hatte das nämlich schon richtig drauf, da bist du noch mit Trommeln um den Christbaum gelaufen.
Ich weiss nicht wie ich den Sachverhalt erklären kann, dass selbst ein rotlackierter Fascho das versteht, denn Bilder malen kann ich nicht, aber vielleicht mit einem Hammer? Wenn der Mohammed nämlich mit einem Hammer in der Hand in der Hamburger-Parteizentrale bei dir auftaucht, dann ist das bedrohlich. Wenn sein Freund Mustafa dir aber mit dem Hammer auf den Kopf schlägt, dann ist das? Na, was wohl? Kommst du allein drauf, oder musst du er erst Das kommunistische Manifest konsultieren? Tödlich ist das dann!
Romantische Eloquenz gepaart mit humanistischer Bildung, das kann ich auch!!! Guckst du nämlich hier: Die Raketen der Hamas sind nicht völkerrechtswidrig, die Anwendung ist es! 
Und wer wendet sie an? Dein Kumpel Mustafa, wegen dem du es so knorke findest mit einem Pali-Tuch rumzulaufen.


"Keine der israelischen Regierungen hat sich bisher um ein friedliches und soziales Verhältnis zu den arabischen Nachbarn bemüht."
Wie bitte? Keine israelische Regierung hat je einen Angriffskrieg gegen seine arabischen Nachbarn geführt. So wird ein Schuh draus!
"Die USA haben Israel vor allem als Brückenkopf für ihre geostrategischen Interessen im Mittleren Osten gesehen und zur Radikalisierung der israelischen Politik beigetragen."
Ist dir klar das Hitler genau das gleiche sagte? Dein so viel gerühmter Palästina Staat existierte nämlich bereits 1920, und das war seine Fahne. Und das war der Völkerbund, der Großbritannien beauftragte. Nicht deine zionistische Weltverschwörung die die USA kontrolliert. Woher bezieht denn Die Linke ihr Geschichtswissen? Aus Mein Kampf etwa?

Und dann fordert Die Linke am Schluss:
"Die absolute und dauernde Aufhebung der Blockade des Gazastreifens und die Öffnung aller Grenzübergänge für Menschen, Waren und Güter ohne Einschränkung."
Also als ich das letzte mal einen Atlas sah (genau liebe SAntifa-Mitleser, dass ist ein Buch mit Bildern, dass bekommt sogar ihr gebacken), hatte Gaza auch eine Grenze zu Ägypten. Und von einem Einfall israelischer Truppen in Ägypten habe ich aktuell nichts gehört. Und vielleicht erklärst du mir auch, wie denn die Araber aus Gaza über die blockierte Grenze kommen, wenn sie zu ihren Arbeiten in Israel gehen? Ach so, die fliegen mit den Raketen der Hamas rüber?

Kommentare:

  1. Mach das weg, du dreckiges Judenschwein!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist auch noch ein Zionist. Bist sicher auch einer aus dem Israelisch-Ägyptischen Freilichtgehege, in dem Terroristen weggesperrt werden.

      Löschen
    2. Da kommt wohl der Bodyguard?

      Löschen
    3. wenn es sein muss euch Linksfaschisten ein Lektion zu erteilen dann bin ich gerne Bodyguard.

      Löschen
  2. Nun du bolschewistische Hyäne, Gehirnakrobaten wie du sind der Grund, warum ich hier eigentlich eine Moderation der Kommentare einführen musste. Aber ich lasse dich mal gerade so noch noch durchgehen. Und nein, werde ich nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Lösch den Blog Scheißjude, wir wissen das du auf Rügen lebst mit deiner Latinoschlampe und deinem Halbaffen. Hast die Warnung schon das letzte Mal nicht verstanden? Siehst doch das die Polizei nichts gegen uns macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mag ja sein, aber ihr habt doch gemerkt, dass ich mich dennoch nicht beeindrucken ließ?

      Löschen
    2. Auch ich habe eine Latina an meiner Seite, Vielleicht befähigt das Menschen zum klaren Denken ihr rassistischen Linksfaschisten oder auch ein Allahholiker. Dumm und Dumm gesellt sich gerne.

      Löschen
    3. Beim nächsten Mal wird es aber ernst.

      Löschen
    4. Oliver Marc Schwarzenbach du kommst auch noch dran.

      Löschen
    5. Das NÄCHSTE MAL wird dann nar zwangsläufig nach dem Waffenschein sein.

      Löschen
    6. Habt ihr bereits versucht und seid dann wimmern von der Polizei in Gewahrsam genommen worden.

      Löschen
  4. Ich verwehre mich der Besetzung des Begriffes "links" durch Idioten die Israel aus einer kulturrelativistischen Romantik derart pauschal anfeinden. Es sind pseudolinke Idioten, keine emanzipatorische Linken.
    Es gibt sicher genug an der Regierung Nethaniau zu kritisieren (Siedlungspolitik), aber keine Kritik erlaubt der Hamas die derzeit quasi Intifada.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Benutzung "links" möchte ich dazu erwähnen, dass, wenn dieser Block "Linksfaschisten" heisst, ich dies eigentlich aus Spott machte. Der Begriff entstammt der Philosophie der 68-er Jürgen Habermass. Den ich überhaupt nichts schätze.

      Löschen